Meine Hood: "Äusserst grausames Spiel"

konzentriert bei der Arbeit
9Bilder
  • konzentriert bei der Arbeit
  • Foto: www.kantine-heimwerk.de
  • hochgeladen von Iris Elsen

Bereits am 30. Januar 2012 fand in der "Kantine Heimwerk" eine tolle Aktion für Amnesty International statt.
In gemütlicher und gut gelaunter, wenn auch kleiner, Runde wurden ab 18:00 Uhr fleißig "niedliche" Stoffpuppen genäht.

Diese Aktion lockte nicht nur alte Hasen die mit der Nähmaschine quasi im Schlaf umgehen können. Absolute Anfänger, die sich an diesem Abend zum 1. Mal ans Nähen wagten, gehörten ebenso dazu. (Hut ab dafür, denn es war stellenweise eine echte „frummels“ Arbeit!) Selbst der ein oder andere Mann war anzutreffen. ;-)

Mit den Nähvorlagen von Amnesty International, welche man hier kostenlos herunterladen kann http://www.amnesty-frauen.de, war es zwar trotzdem keine "Kleinigkeit" aber eine Herausforderung, der wir uns gerne gestellt haben.

Die Puppen werden mit vielen anderen Stoffpuppen am Weltfrauentag (8. März 2012) von Amnesty International verteilt. Vorher werden diese noch mit Nadeln gespickt, welche die Verletzungen symbolisieren, die Frauen weltweit durch Gewalteinwirkungen erleiden.

Für alle, die es am Montag nicht geschafft haben, oder die Aufgrund der Bilder nun auch aktiv werden wollen:
1. Am Samstag, 11. Februar 2012, wird in der "Kantine Heimwerk" erneut eine Puppennähwerkstatt eingerichtet.
Von 15.00 Uhr – 20.00 Uhr heißt es dann wieder: nähen bis der Arzt kommt.
2. Wer nicht vor Ort nähen möchte oder es zeitlich nicht schafft, kann sich vorab in der „Kantine Heimwerk“ ein Zubehörpaket schnüren lassen und die Stoffpuppe in Heimarbeit erstellen. (Da die Puppen am Dienstag den 14. Februar 2012 ihren Weg Richtung Sammelstelle antreten sollen, müssen sie natürlich VORHER abgegeben werden.)

Für die Puppen wird gelber Stoff (gerne Baumwolle, kann auch gelb gemustert sein), beigefarbener Stoff (für Arme und Beine) und schwarzer Filz benötigt. Wer in seinem Fundus passende Stoffreste findet – immer her damit!

Autor:

Iris Elsen aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.