Verführerisches Sonderangebot

Immer an Sylvester gelüstet es mich nach einem Gebäck, das man hierzulande „ Berliner“ nennt. So auch heute. Ich betrat heute Morgen den Bäckerladen und orderte zwei davon (ein Berliner für mich und ein Berliner für meinen Mann. „Nehmen Sie doch das Sonderangebot, vier zum Preis von 3“, ermunterte mich die Verkäuferin. „Nö, ich will aber nur zwei“, gab ich starrsinnig zur Antwort. Schön dumm, werden Sie jetzt sicher sagen. Mag sein, aber ich lass´ mir doch nicht mehr aufschwatzen, als ich gewillt bin zu essen. In dem Blick der Verkäuferin lag ein ungläubiges Staunen, als ich ihr mein Argument, warum ich mich gegen das Sonderangebot entschieden hatte darlegte. „Von der Seite habe ich das noch nie betrachtet, meinte sie schließlich lächelnd und reichte mir die Tüte mit den zwei Berlinern über die Theke.

Autor:

Ursula Hickmann aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.