3 Tage volles Programm für Königspaar

Am Wochenende 29.07. - 31.07.2011 hatte unser Königspaar einen sehr straffen Zeitplan.Am Freitag 29.07. fuhr unser Königspaar zu einem neu befreundeten Verein, dem Meidericher SV nach Duisburg.Auf wunsch von dem König Patrick konnte man wegen dem engen Zeitplanes leider nur zum Königsschießen fahren. Die Freunde aus Meidereich freuten sich trotzdem das es unser Königspaar sich hat nicht nehmen lassen trotz der vielen Verpflichtungen den Weg nach Duisburg zu finden. Man feierte gemeinsam auch mit anderen Vereinen bis in den späten Abend. Am Samstag 30.07.2011 war es ein sehr kurzfristiger Termin beim BSV Essen - Altenessen. Die Freunde aus Altenessen hatten angerufen weil sie zu einer Feier geladen hatten der leider ein trauriges Ereigniss voran ging. Da es Ihnen nicht gelungen war einen neuen König zu finden haben sie wenigstem dem scheidenden Königspaar einen würdigen Abend ausgerichtet. An diesem Abend wurde das Königspaar verabschiedet und die Vereinskönigskette und Vereinskrone wieder in den Besitz des Vereins genommen. Auch hier hatte man einen sehr schönen Abend und feierte bis in die Nacht. Und am Sonntag ging es dann zum Schützenfest zu den neuen Freunden aus Gelsenkirchen - Scholven. Diese waren sehr spontan im letzten Jahr zu unserem Fest gekommen so das unser Königspaar direkt die zusage machte deren Fest zu besuchen. Dieser stand jetzt an. Man traf sich um 16.00 Uhr mit den Freunden aus Essen - Karnap und dem Spielmannszug Vogelheimer Möven um gemeinsam in den Festsaal ein zumarschieren. Im anschließenden Festumzug waren wir dann auch dabei. Leider konnte unser Königspaar abends zum Zapfenstreich nicht bleiben da sie auch noch private Verpflichtungen hatten. Aber die Freunde aus Scholven versprachen uns im nächsten Jahr wieder zu besuchen.

Autor:

Thorsten Nolte aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen