Einladung zum VKJ-Berufekarussell

VKJ-Geschäftsführerin Vera Luber stellt die beruflichen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten des VKJ vor. Anmelden kann man sich aktuell noch zur kostenfreien Veranstaltung!
  • VKJ-Geschäftsführerin Vera Luber stellt die beruflichen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten des VKJ vor. Anmelden kann man sich aktuell noch zur kostenfreien Veranstaltung!
  • hochgeladen von Vera Luber
Wo: VKJ -Hauptverwaltung, Brunnenstraße 29, 45128 Essen auf Karte anzeigen

Wenn man schon mal was vom VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in so-zialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., gehört hat, denkt man wohl zuerst an Kindertagesstätten. Aber der VKJ ist mittlerweile mit 21 Kinderhäusern, vier Jugendeinrichtungen, einer Familienbildungsstätte und weiteren Projekten zum mittelständischen Unternehmen herangewachsen, in dem nicht nur päda-gogische Mitarbeiter arbeiten.

Im Rahmen eines Berufe-Karussells möchte VKJ-Geschäftsführerin Vera Luber im Rahmen der "TalentTage Ruhr" am Dienstag, 10. Oktober, gemeinsam mit den Ver-tretern aus den Bereichen KiTa, offene Jugendarbeit, Küche, Haustechnik, Reini-gung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Fundraising, Verwaltung und Buchhaltung sowie der Familienbildung die verschiedenen Berufsbilder vorstellen. Wie sieht der Berufsalltag der Erzieher aus, welche Aufgaben übernehmen Sozialpädagogen im Verein, um was kümmert sich die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, wie werden Sponsoren gewonnen, wie kommt man im Fundraising-Bereich an Stiftungs-mittel, wie funktioniert die Mitgliederpflege und -neugewinnung bei einem so großen Verein? Wie gestaltet sich der Berufsalltag der Köchinnen und Köche und Hauswirt-schafter in den VKJ-einrichtungen, welche Aufgaben übernehmen die Handwerker, die in der VKJ-Haustechnik arbeiten und welche Jobmodelle gibt es im Reinigungs-bereich? Wie arbeitet die VKJ-Familienbildungsstätte und hat man Chancen hier als Kursleitung anzufangen? Welche Angebote gibt es im Jugendbereich, kann man hier Praktika machen oder Projekte mit den Kindern und Jugendlichen initiieren? Was machen die Verwaltungsmitarbeiter den lieben langen Tag und kann man hier prakti-sche Erfahrungen sammeln? Und welche Bereiche beackert die Buchhaltung des Vereins, die personell kürzlich sogar aufgestockt wurde. Essensgelder, Gehaltsab-rechnungen und die Bilanz sind hier die Stichworte für Interessierte.
Im Rahmen des VKJ-Berufekarussels sollen Interessierte - egal ob Schüler oder Be-rufstätige, die Weiterbildungsmöglichkeiten oder neue berufliche Herausforderungen suchen, viele Informationen erhalten und mit den Fachleuten ins Gespräch kommen. "Wir möchten zeigen, dass beim VKJ der Beruf als Berufung angesehen wird, eine familiäre Atmosphäre herrscht und alle Abteilungen das Ziel verfolgen, Kindern, Ju-gendlichen und ihren Familien eine Zukunft mit Chancengleichheit zu ermöglichen und das unheimlich viel Spaß macht!", so Luber.
Anmelden kann man sich für das kostenfreie VKJ-Berufe-Karussell am 10. Oktober um 17.30 Uhr in der VKJ-Hauptverwaltung an der Brunnenstraße 29, per Mail unter events@vkj.de oder telefonisch unter 0201-23 40 81.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen