Workshops für ehrenamtliche Vereinsvorstände – Vereinsbegleiter der Ehrenamt Agentur bieten praktische Unterstützung

In Essen gibt es rund 5.000 registrierte Vereine. Ihre Arbeit, insbesondere die der Vorstände, basiert in ganz wesentlichem Umfang auf ehrenamtlichem Engagement. Dieses Engagement zu binden, Nachwuchs zu gewinnen und gleichzeitig die Qualität der Vereinsarbeit zu sichern, ist insbesondere für kleine, unabhängige Vereine eine große Herausforderung. Als Unterstützung bietet die Ehrenamt Agentur in Vereinsbegleiter-Workshops Austausch und fachlichen Praxisinput.

Ehrenamtliche Vereinsvorstände finden in den Kommunen nur sehr selten direkte Ansprechpartner oder konkrete Unterstützung. Darum hat der Paritätische NRW ein Programm zur Qualifizierung von Vereinsbegleiter*innen zum Aufbau von landesweiten Vorstandswerkstätten aufgelegt, an dem sich die Ehrenamt Agentur beteiligt.

Nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe kommen Vereinsvorstände regelmäßig in einer Vorstandswerkstatt zusammen, um sich zu unterstützen, zu beraten und zusammen neue Wege und Lösungen zu entwickeln. Angeleitet werden sie von einem ehrenamtlichen Vereinsbegleiter, die Ehrenamt Agentur betreut, lenkt und unterstützt diesen Prozess.

Interessierte Vereinsvorstände sind herzlich zu den kommenden Workshops eingeladen, die im Beginenhof (Goethestraße 63-65, 45130 Essen) von 17.30 bis 20.30 Uhr stattfinden.
Am 29. November 2018 wird es ganz praktisch um die Planung und Durchführung erfolgreicher „Öffentlichkeitsarbeit und Werbung für Vereine“ gehen. Ein zweiter Folgeworkshop am 12. Dezember bietet hilfreichen Austausch und Praxistipps zur „Vereins- und Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Netzwerken“. Offen soll über Veränderung, Stärken, Schwächen und Strategien diskutiert werden. Denn langfristige und nachhaltige Vereinsarbeit erfordert, den Verein regelmäßig an ein verändertes Umfeld anzupassen.

Interessierte können sich bei Sandra Hartjes von der Ehrenamt Agentur Essen e. V. für eine kostenfreie Teilnahme anmelden unter Tel. 0201 839 149 0 oder info@ehrenamtessen.de

Neben dem Paritätischen NRW sind die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen NRW und die Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros NRW Träger des landesweiten Projektes. Das Projekt wird gefördert durch die Staatskanzlei des Landes NRW sowie aus Mitteln der GlücksSpirale.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen