Anzeige

Ausbildungsvergütung: Rücklagen schaffen für große Ziele

Rücklagen sind besser als Schieflagen: Die Balance muss stimmen.
  • Rücklagen sind besser als Schieflagen: Die Balance muss stimmen.
  • Foto: IG Bau
  • hochgeladen von Lokalkompass .de

Interessanter Job, eigenes Geld, unabhängig sein - die rund eine halbe Million junge Leute, die in den ersten Augustwochen in ihr Arbeitsleben starteten, haben jede Menge Wünsche. Mit regelmäßigen Rücklagen können sie ihren Zielen Stück für Stück näher kommen.

Die neuen Auszubildenden haben die Schule hinter sich gelassen und wollen Kfz-Mechatroniker, Einzelhandelskauffrau oder Krankenpfleger werden. Zum Start bekommt ein Auszubildender im Durchschnitt von seinem Arbeitgeber eine Vergütung von 700 Euro monatlich, hat das Bundesinstitut für Berufsbildung berechnet. Angesichts des schmalen Budgets bleiben Berufsstarter meist noch im alten Zuhause wohnen und freuen sich, wenn die Eltern hier und da finanziell unter die Arme greifen.

Bausparverträge begehrt

Den Sprung in die Unabhängigkeit wollen sie über kurz oder lang aber schaffen. Die eigene Immobilie steht deshalb weit oben auf der Wunschliste junger Leute, zeigen Studien. Schon jeder fünfte Schüler spielt konkret mit dem Gedanken, eine eigene Wohnung zu erwerben, in der Altersgruppe „U30“ jeder Vierte. Viele gehen zielstrebig vor: Unter 20-Jährige schlossen 2013 über 19 Prozent der Bausparverträge ab - 2011 waren dies nur neun Prozent.

Auch ein Grund für die rege Aktivität ist, dass der Staat und die Bausparkassen den Jungen die Entscheidung fürs regelmäßige Sparen leicht machen wollen.

Ratgeber-Serie "Clever starter"

=> die komplette Übersicht zum Stand der clever Starter-Serie gibt es jederzeit unter lokalkompass.de/cleverstarter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen