Am 30. April beben die Westfalenhallen: Mayday „Full Senses“ in Dortmund - mit Video

Wann? 30.04.2014 18:00 Uhr bis 01.05.2014 09:00 Uhr

Wo? Westfalenhallen, Dortmund DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Top-DJs und jede Menge Bass: Am 30. April zappelt die Techno-Gemeinde wieder auf der Mayday in der Westfalenhalle Dortmund. Fotos: I-Motion GmbH
 
Die Mayday steht ohnehin schon für imposante Lichteffekte, die aber in diesem Jahr noch getoppt werden sollen.
Dortmund: Westfalenhallen |

Am Mittwoch, 30. April beben die Dortmunder Westfalenhallen wieder unter den hämmernden Beats der Mayday: Unter dem Motto „Full Senses“ werden rund 25.000 Techno-Jünger erwartet, um 15 Stunden zu feiern. Die Organisatoren von I-Motion haben über 50 DJs und LiveActs mit sämtlichen Stilen elektronischer Musik verpflichtet, darunter den holländischen Hit-Produzenten Fedde Le Grand („Put your hands up for Detroit“), Superstar Paul van Dyk, Techno-Altmeister Sven Väth und den spanischen Shootingstar Danny Avila.

Die volle Ladung: Mayday mit allen Sinnen

Chatten, Videos ansehen, Musik downloaden - das digitale Zeitalter bietet scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten. „Doch das ist nur eine Welt der reduzierten Sinne. Zwischen Tausenden zu feiern, den Bass im ganzen Körper zu spüren und die messerscharfen Laserstrahlen zu sehen – das ist ein Erlebnis für alle Sinne, das ist ‚Full Senses‘. Die volle Ladung Mayday bekommt nur, wer live vor Ort ist,“ verspricht Oliver Vordemvenne von der Agentur I-Motion im Vorfeld der Megaparty. „Vergesst das Feiern nicht! Klar kann fotografiert, gemailt und gefilmt werden. Aber man erlebt die besonderen Momente viel bewusster, wenn man das Handy in der Tasche lässt. Die beste Festplatte ist die im Kopf. Und die Erinnerung viel schöner als jedes Foto.“

Faul ist dabei: Nummer 1-Hit mit „Changes“

Über 50 international bekannte DJs und LiveActs kommen nach Dortmund, um die Bandbreite der elektronischen Musik zu bieten. Danny Avila ist noch keine 20 und zählt zu den ganz Großen der elektronischen Musikwelt. Als Senkrechtstarter 2013 gilt der Hamburger Oliver Schories. Chartstürmer ist der Franzose Faul, der erst kürzlich mit „Changes“ einen Nummer 1 Hit landete. Nicht nur die jüngste DJ-Generation ist vertreten: Auch Weltstars wie Paul van Dyk, Sven Väth und Chris Liebing sind dabei. Ein weiterer Top-Act ist der Holländer Fedde Le Grand. Berühmt wurde er durch seinen Track „Put your hands up for Detroit“.

Fünf Floors und 20.000 Quadratmeter Tanzfläche

In den Westfalenhallen wird auf fünf Floors mit 20.000 Quadratmetern gefeiert. Im „Mixery-Casino“ kommen mit Moonbootica oder Dominik Eulberg die Freunde clubbigen Houses und Minimals auf ihre Kosten. Für die härteren Geschmäcker bietet sich die „Factory“ mit Hardcore- und Hardstyle-Acts wie Outblast und Code Black an. Len Faki und Torsten Kanzler versammeln die Techno-Gemeinde im „Empire“ um sich. In der „Arena“ gibt es den Sound von Sander van Doorn und Cosmic Gate bis zu Techno von Felix Kröcher verschiedener Stile. Nostalgisch wird es im „Twenty Dome“, wenn Charly Lownoise & Mental Theo oder Dune ihre Classic-Sets spielen.

High-Tech für Sound, Licht und Effekte

Zahlreiche Technikfirmen arbeiten zuvor wochenlang an den passenden Konzepten. Ein Highlight bildet die Kinetik-Konstruktion, die über den Köpfen der Besucher zu „schweben“ scheint. Dreidimensional fahrbare Elemente sorgen durch ihre Bewegungen für ein sich ständig wechselndes Raum-Bild. Hinzu kommen die neueste Licht-, Laser-, LED-, und Video-Technik, Soundanlagen, riesige Bühnenaufbauten und Dekoelemente.

Termin und Tickethotline: 0201/804-6060

Die Mayday 2014 startet am Mittwoch, 30. April, 18 Uhr, in der Westfalenhalle 1, Rheinlanddamm 200 in Dortmund. Karten gibt es für 67,15 Euro einschließlich aller Gebühren über unsere Tickethotline 0201/804-6060.

Video: Mayday Full Senses - Trailer 2014


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

1
2
1
1
1
1
1 1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.