Festivalreporter für Lokalkompass gesucht

Anzeige
Ingo von den Donots sieht unsere Festivalreporter schon anrollen. Die Band spielt bei Rock in den Ruinen. Foto: Seiffert
Essen: Lokalkompass-Zentrale |

Einmal im Fotograben stehen, ganz nah bei den Stars im Backstage oder VIP-Bereich - auch die diesjährige Festivalreporter-Aktion hat es wieder in sich. Wir lassen tief blicken.

Festivalreporter

Schon zum vierten Mal rocken unsere Festivalreporter den Sommer. Wir bieten Musikfans die Chance, ganz besondere Augenblicke zu erleben.
Dabei geht es nah ran an die Headliner, je nach Veranstaltung ganz exklusiv ausgestattet mit Backstage-Ausweis und Fotopass für den Bühnengraben. Und so kann man mitmachen: Wir suchen ab sofort Festival-Reporter, die hier im Lokalkompass über das Geschehen auf dem Veranstaltungsgelände berichten, Künstler treffen oder sich vor der Bühne Akkorde und Beats um die Ohren schlagen lassen.
Die Grundvoraussetzung zum Festival-Reporter bringt jeder mit, der mindestens 18 Jahre alt ist, eine Digitalkamera besitzt und Lust hat, aktuell in Text und Bild auf lokalkompass.de zu berichten.

Los geht es am Samstag, 27. April, bei Rock in den Ruinen

Zehn Bands mit einigen hochinteressanten und hochkarätigen Musikern in einem einzigartigen Ambiente: Das sind die Vorzüge des Festivals Rock in den Ruinen, bei dem am 27. April der Hochofen auf dem alten Industriegelände in Dortmund-Hörde zum dritten Mal erbeben wird. So kommt „Chrome Divison“ mit Shagrath, Sänger von Dimmu Borgir, nach Dortmund. Und in der griechischen Band „Firewind“ greift Gus G., der Gitarrist von Schockrocker Ozzy Osbourne, in die Saiten.

Dortmund ist nur der Auftakt


Mit dem Metal-Fest an der Loreley, dem Juicy Beats, Bochum Total und dem Zelt-Festival Ruhr geht es weiter. Einzelheiten dazu später.

Bewerbung per Mail

Wer sich für Rock in den Ruinen bewerben will, kann dies per Email an festivalreporter@lokalkompass.de tun. Bitte geben Sie stets Ihr Alter und das bevorzugte Festival an. Sagen Sie uns außerdem, warum gerade Sie perfekt als Festivalreporter wären. Einsendeschluss für Rock in den Ruinen ist der 18. April 2013.

Hier unsere Aktion im Vorjahr:


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.