Was zum Lachen!: Komödienaufführungen im Theater Courage

Anzeige
"Das Mädchen und der Messerwerfer" ist eine der beiden Kömodien die im Theater Courage aufgeführt werden. Foto: Theater Courage (Foto: Theater Courage)
Zum vorerst letzten Mal gibt es am 10. und 11. August jeweils um 20 Uhr die Liebeskomödie „Das Mädchen und der Messerwerfer“ im Theater Courage zu sehen. Für beide Termine gibt es noch Karten. Der Eintritt beträgt 16 Euro mit möglichen Ermäßigungen für Studenten, Arbeitslose und Schüler. Die Komödie um den erfahrenen Messerwerfer Damian (Falk Hagen) und seine junge Zielscheibe Lissy (Melissa Rhode) handelt von Freundschaft, Loyalität und auch Liebe - mit einer Prise Romantik und Melancholie, einer gehörigen Portion Tempo und Lebensfreude sowie einem Schuss frecher Schlagfertigkeit.

Zusätzlich bietet das Theater Courage eine Neuinszenierung des Stücks "Stützstrumpfkiller". In der Gaunerkomödie treffen drei trottelige Einbrecher auf drei rüstige Rentnerinnen. Mit Witz nimmt Autorin Gabi Dauenhauer sich des Themas Alter von einer ganz neuen Seite an. Das Stück wurde bereits von 2002 bis 2011 erfolgreich im Theater Courage gespielt. Mit der Neuinszenierung kommt auch eine Neubesetzung. Am 17., 18., 24., und 25. August wird das Stück um 20 Uhr aufgeführt. Am 26. August beginnt die Vorstellung um 18 Uhr. Infos für den Kartenvorverkauf unter 0201/791466.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.