offline

Sabine Pfeffer

Lokalkompass ist: Essen-Süd
registriert seit 29.04.2010
Beiträge: 1.548 Schnappschüsse: 142 Kommentare: 1.223
Folgt: 56 Gefolgt von: 92
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger Community im Essener Süden. Vielleicht kennen Sie mich auch als Redakteurin des Süd Anzeigers in Essen. Gerne nehme ich mit Ihnen gemeinsam die Stadtteile zwischen der Essener Innenstadt und Bredeney, zwischen Rellinghausen und Fulerum unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0201 - 804 2510
E-mail: s.pfeffer@suedanzeiger-essen.de

1 Bild

The Winner is Ahorn 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | vor 1 Tag

Eigentlich bin ich kein Putzteufel und im Garten schon gar nicht. Düst der Nachbar mit dem Staubsauger im Grünzeug herum, denke ich an all' die Marienkäfer etc., welche es das Leben kostet. Da werden sich die künftigen Blattläuse aber freuen. Doch das sind Frühjahrsfragen. Jetzt im Herbst ist selbst bei mir schon mal Fegen angesagt, und zwar auf der Straße. Dazu verdonnert mich der Mietvertrag. Ist okay, ich mag Bewegung...

8 Bilder

Der 90. Geburtstag: In der Essener Lichtburg wurde groß gefeiert 5

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Mit zahlreichen Gästen, darunter viele Prominente nicht nur aus dem Filmgeschäft, feierte die Essener Lichtburg am 18. Oktober ihren 90. Geburtstag mit einer Abendveranstaltung. Mario Adorf und Wim Wemders gehörten zu den bekanntesten Gästen, die den Weg über den roten Teppich in das Kult-Kino an der Kettwiger Straße nahmen. "Da die Lichtburg im Wortsinn ein FilmTheater ist, wird es im Rahmen der Feier eine bunte...

1 Bild

Holsterhauser dm-Markt zieht im Frühjahr in die Cranachhöfe

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | vor 4 Tagen

Wenn 2019 die Cranachhöfe fertiggestellt werden, eröffnet dort unter anderem ein dm-Markt. Dafür schließt die Filiale an der Gemarkenstraße. Während Kunden aus dem westlichen Teil Holsterhausens sich über den neuen Standort freuen dürften, bedeutet der Wechsel für andere einen längeren Weg zum Einkauf. "Für viele Senioren ist der Markt dann zu weit weg", befürchtet Anwohnerin Sigrid Förster und plädiert dafür, beide...

1 Bild

In 20 Jahren keine Besserung: Feldlerche wird erneut Vogel des Jahres

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | vor 5 Tagen

Ein Vogel, der es in Essen und Mülheim in diesem Jahr zur Berühmtheit gebracht hat, wird Vogel des Jahres 2019: die Feldlerche. Aber ihr Sieg im Kampf mit Ed Sheeran ist nicht der Grund für ihre Nominierung. Die erfolgte bundesweit durch den Naturschutzbund (Nabu) sowie seinen bayerischen Partner LBV, Landesbund für Vogelschutz. Die Organisationen ernennen seit Jahrzehnten eine Vogelart zum Jahresvogel, um auf den zumeist...

7 Bilder

Spielplatz in Rellinghausen wurde für 120.000 Euro ganz neu gestaltet

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 15.10.2018

Kinder und Eltern können sich über die Neueröffnung des Spielplatzes "Im Walpurgistal" in Rellinghausen freuen, wo fantasievoll gestaltete Spielgeräte zu finden sind. Für insgesamt 120.000 Euro wurde der Spielplatz neu angelegt nachdem er für die Kanalbau- und Renaturierungsarbeiten am angrenzenden Rellinghauser Mühlenbach abgeräumt und gesperrt werden musste. Diese wurden in einem jahrelangen Großprojekt von den...

1 Bild

Pflanzzeit für Frühlingszwiebeln: Was man beachten sollte

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 14.10.2018

Die Wärme täuscht uns darüber hinweg, dass eigentlich schon Pflanzzeit für Blumenzwiebeln ist, die im Frühjahr blühen sollen. Am Sonntag, 21. Oktober, begrüßt deshalb Gartenbautechnikerin Fritzi Hollmann von 11 bis 12.30 Uhr Gartenliebhaber am Eingang Mustergärten in den Grugapark. Worauf es beim Pflanzen von Narzissen, Tulpen und Co. ankommt, was schon beim Kauf beachtet werden sollte und vor allem welche Blumensorten wie...

1 Bild

Leeren und fegen am Morgen - dann ist Braune Tonne-Tag

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 13.10.2018

Wenn der Morgen beinhaltet, dass ich ein paar Quadratmeter Fahrbahn vor dem Haus fegen muss, dann ist Braune Tonne-Tag. Wer ein Stück Grün sei eigen nennt, das die Bezeichnung Garten verdient, kommt um die Braune Tonne nicht herum. Komposthaufen hin oder her. Ich habe gelernt, sie planmäßig zu füllen: Was Schweres nach unten, das hilft, alles darüber hinauszubefördern; nichts quetschen, sonst bleibt es trotzdem stecken;...

1 Bild

Felsblöcke statt Kunstrasen: Reparatur des Spielfeldes in Holsterhausen erneut verschoben 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 12.10.2018

Kleine Ursachen können hartnäckige Auswirkungen haben. Seit März 2017 schon ist das Kleinspielfeld an der Planckstraße gesperrt. Schäden im Kunstrasen könnten zu Unfällen fühlen. Die für den Sommer dieses Jahres geplante Erneuerung ist wieder verschoben worden. Auf unbestimmte Zeit. Zu früh gefreut hat sich ein Anwohner aus der Nachbarschaft, der den Platz gerne nutzen würde. Erst Ende Juni hatte ihm ein Mitarbeiter aus...

9 Bilder

Wenn man in die Pilze geht...

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 11.10.2018

... will man gar nicht unbedingt welche ernten, sondern einfach nur fotografieren. Allerdings gibt es dabei in diesem Jahr ebenso wenig Ausbeute wie bei Speisepilzen. Das Jahr war viel zu lange viel zu trocken. Bedenklich stimmt das vor allem, weil durch die Trockenheit bis in tiefe Bodenschichten vermutlich viel unterirdisches Pilzgeflecht abgestorben ist. Da das aber ganz wesentlich zur Ernährung der Bäume beiträgt,...

1 Bild

Eigener Fahrstreifen: Radfahrer sollen auf der Frankenstraße bald besser unterwegs sein

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 10.10.2018

Umstellen müssen sich Autofahrer auf Bredeneyer Gebiet der Frankenstraße, wenn die Stadtverwaltung ihre Pläne umsetzen kann. Denn die sehen vor, dass auf dem Streckenabschnitt zwischen Berenberger Mark und Stadtwaldplatz zum größten Teil nur noch ein Fahrstreifen pro Richtung für den motorisierten Verkehr verbleibt. Dafür erhalten Radfahrer einen eigenen Streifen. Linksabbiegespuren werden allerdings in beiden Richtungen...

2 Bilder

Musikklänge auf der Baustelle Cranachhöfe

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 08.10.2018

Fünf Chöre und 350 Musikliebhaber verbrachten einen musikalischen Nachmittag auf einer Baustelle – das ermöglichte der Holsterhauser Bürgerbund e.V. in den Cranachhöfen der Allbau GmbH. Die Vorsitzende des Vereins, Susanne Groppe, hatte sich etwas Besonderes einfallen lassen: Seit zehn Jahren veranstaltet der Bürgerbund alljährlich das Holsterhauser Musikfest. Dort, wo Mitte 2019 ein Edeka-Markt sowie ein dm-Markt...

1 Bild

Im Grugapark öffnet der Bauernhof

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 07.10.2018

Bunte Bentheimer, Coburger Fuchsschafe und andere Tiere ziehen in ihr neues Heim im Grugapark. Dort eröffnet nahe des Eingangs am Grugabad am Donnerstag, 11. Oktober, der historische Bauernhof. Der Stiftungsvereins Grugapark Essen e.V. hat das Gebäude für schützenswerte Haustierrassen errichtet. Nun kann es bezogen werden, unter anderem durch zwei Deutsche Edelziegen und Bergische Schlotterkämme, die zu den ältesten...

2 Bilder

Fotoausstellung von Agnes Wallek im Augustinum: Natur erobert alte Zechen

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 07.10.2018

Die langjährige frühere Leiterin des Bürgermeisterhauses in Werden, Agnes Wallek, widmet sich der Fotografie, und ihr Thema ist das Ruhrgebiet in seinem Wandel. Bis 11. November zeigt sie ihre Fotos im Augustinum. An der Renteilichtung 8-10 geht es vor allem um das Thema Bergbau. Nicht nur Essener erkennen die Zeche Zollverein wieder.  Die Fotografin fasziniert dabei vor allem die Art und Weise, wie sich die Natur das...

1 Bild

Dafür ist einfach noch keine Saison

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 06.10.2018

Oh, whow, der ist aber schön! Fasziniert bleibe ich vor dem Schaufenster stehen. Grün und Rot sind tatsächlich ideale Farbenpartner. Und die Dekoration daran - nicht zu wenig, nicht zu viel. Wenn man es mit der Dekoration nämlich übertreibt, ist man schnell beim Kitschigen angelangt, und das passt einfach nicht zu mir. Finde ich. Überhaupt bin ich eigentlich eher für gerade Linienführung, nur je nach Saison lässt sich die...

1 Bild

Bienenhotels allein genügen nicht

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 05.10.2018

Wenn es um Bestäubung von Pflanzen geht, denken viele Menschen nur an Honigbienen. Doch tatsächlich besorgen Wildbienen den größeren Teil davon. Und die in unseren Breiten lebenden Arten sind zumeist in ihrem Bestand gefährdet. Kann das hübsch gestaltete Bienenhotel dem Einhalt gebieten? Oder was muss geschehen, um Nutzpflanzen, die auf Bienen und andere Insekten angewiesen sind, zu sichern? Wie können wir Wildbienen...