Zeugen gesucht
Werden: Rennradfahrer fährt 16-jährigen Fußgänger an

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls in Werden.
  • Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls in Werden.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Nina van Bevern

Am Mittwochabend, gegen 20 Uhr, lief der 16-jährige Essener auf dem Gehweg der Gustav-Heinemann-Brücke in Richtung Werden.

Plötzlich kamen ihm zwei Radfahrer entgegen: ein circa 30 Jahre alter Rennradfahrer und ein Mountainbikefahrer. Alle Verkehrsteilnehmer befanden sich auf demselben Gehweg.
Der 16-jährige Fußgänger gab später bei der Polizei an, dass der Rennradfahrer ihn angefahren habe. Daraufhin sei er gestürzt und habe sich am Knie verletzt. Es sei dann zu einem kurzen Wortgefecht zwischen den Beteiligten gekommen, später hätten sich alle Beteiligten in unterschiedliche Richtungen entfernt.
Das Verkehrskommissariat 2 bittet die beiden Radfahrer sich zu melden, um den Unfallhergang aus ihrer Sicht zu schildern.
Weitere Hinweise von Zeugen zu dem Unfallgeschehen nimmt die Polizei ebenfalls unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen