Polizei sucht Zeugen des Vorfalls
Zwei brennende Container in Werden

Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zu den Containerbränden in Werden sagen können.
  • Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zu den Containerbränden in Werden sagen können.
  • Foto: Lokalkompass
  • hochgeladen von Nina van Bevern

In der Nacht zu Dienstag, 15. Dezember,  brannten in Werden zwei Container. Die Feuerwehr löschte den Brand und die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen.

Gegen 0.15 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über einen Brand des Altkleidercontainers an der Wigstraße. Ein Zeuge beobachtete zwei männliche Personen, die sich von dem Container entfernten. Die mutmaßlichen Brandstifter sind zwischen 15 und 20 Jahre alt und haben blonde Haare. Einer trug eine dunkelblaue Jacke.
Gegen 2:30 Uhr brannte ein Altpapiercontainer auf der Straße Pastorsacker. Die Feuerwehr löschte auch hier den nur noch qualmenden Inhalt. Womöglich sind dieselben Täter für beide Brände verantwortlich.
Die Brandermittler suchen nun nach weiteren Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen im Bereich der Container beobachtet haben. Hinweise werden unter Tel.  0201/829-0 entgegen genommen.

Autor:

Lokalkompass Essen-Werden aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen