Clemenskirche in Essen-Werden

19Bilder

Ab und zu zieht es mich in mein Geburtsstädtchen Essen-Werden. Als Kind trafen wir uns Sonntags mit der ganzen Familie bei den Großeltern und oft ging es den Pastoratsberg hinauf. Wie habe ich gestöhnt wegen der Steigung.
Heute nun wollte ich zurück an die Stätte meiner Kindheit. Über 50 Jahre sind seither vergangen. Damals war es nur ein Waldweg. Heute zieht sich eine asphaltierte Straße dort hinauf. Neugierig war ich auch auf die Ruine der Clemenskirche.
Nach ihr ist die Straße Klemensborn genannt.
Die hat man erst 1967/68 wieder freigelegt. Die Geschichte hat mich fasziniert. Man hat dieses Kirchlein über eine Quelle gebaut, der man Wunder nachsagt. Wenn man einen Kinderwunsch hatte sollte man von diesem Wasser trinken.
Also denn, zieht eure Wanderschuhe an und auf gehts.
Ach ja, damals gab es dort einen Bunkereingang, natürlich verschlossen, der ist nicht mehr dort und auch das alte Schlachthaus gibt es wohl nicht mehr.
Ach ja, das vorletzte Bild zeigt den Straßennamen Oberer Pustenberg, der ist sozusagen Programm grins.
Dann ist da noch der "Antigravitationsberg.
Dort soll das Auto ohne Motoren antrieb den Berg hinaufrollen. Das probieren wir das nächste Mal.
Zum Schluss trafen wir noch diesen netten Schornsteinfeger und weil ich eine Portion Glück gut gebrauchen kann, sprach ich ihn an und erhielt die Erlaubnis ein Foto zu machen und ihn euch zu zeigen.

Autor:

Gitte Hedderich aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.