„proust wörter + töne“ wurde auch für besonderes Engagement und Nachwuchsförderung ausgezeichnet:
„Deutschlands schönste Buchhandlung 2019“ steht in Essen

Treffpunkt "proust": Buchhändler Peter Kolling (rechts) im Gespräch mit Essens langjährigem Kulturdezernenten Andreas Bomheuer, der frisch aus dem Sommerurlaub zurück, was Gutes für seinen Sohn sucht: "Die Geschichte der Welt" wäre da genau richtig.
4Bilder
  • Treffpunkt "proust": Buchhändler Peter Kolling (rechts) im Gespräch mit Essens langjährigem Kulturdezernenten Andreas Bomheuer, der frisch aus dem Sommerurlaub zurück, was Gutes für seinen Sohn sucht: "Die Geschichte der Welt" wäre da genau richtig.
  • hochgeladen von Caro Dai

Essen. Ende Juli vergab das Börsenblatt des Deutschenbuchhandels den begehrten Titel „Deutschlands schönste Buchhandlung“ an die Essener Buchhandlung „proust wörter + töne“. Die nicht weit vom Hauptbahnhof, hinter dem Hotel Handelshof, in der Akazienallee ein kleines literarisches Paradies betreibt. Die beeindruckende Auswahl an besonderen Büchern wird aufs angenehmste ergänzt durch Autoren-Lesungen, Veranstaltungen und kleinen Konzerten.

Praktisch und stilvoll:

Die Literatur-Gastgeber Beate Scherzer und Peter Kolling haben sich eine schlichte wie geniale Bücherwand entwerfen lassen, die ihre Bücher nicht nur gut zur Geltung bringt, sondern sie auch griffbereit quer in die Wand gesteckt präsentiert: Eine ganz besonders freundliche Einladung zum bequemen Herausnehmen, zum Blättern und sich festlesen. Wer ein bisschen Zeit mitbringt, kann an der Café-Bar auch „Käffchen und Kuchen“ dazu genießen.

Oase und Kultur-Hotspot mitten in der Stadt:

Das „proust“-Team antwortet gern auf Fragen und schon ist man Mitten in inspirierenden Gesprächen über Kunst, Kultur, Theater, Konzerten - kurz: dem Essener Kulturleben. Seit Jahrzehnten ist das „proust“ mit seinen Veranstaltungen beständiger Teil im Literatur-Netzwerk der Region. Und letztendlich war es auch dieses besondere „Engagement für das literarische Leben im Ruhrgebiet“, welches auch die Börsenblatt-Jury überzeugte. Dies und die langjährigen Autoren-Nachwuchsförderung durch das „proust“.

Die nächste Präsentation eines Erstlingsromans steht noch in diesem Monat auf dem Programm:

Sarah Jäger vom „proust-Team“ ist es sogar gelungen, Buch und Autor noch vor der Verlags-Präsentation auf der Frankfuter Buchmesse ins „proust“ zu holen:

Am Samstag, 21. September um 19 Uhr liest Markus Behr aus „Vaterschaftstest“ vor:

Der Autor, Kabarettist und Hörspiel-Produzent ist Mitglied im Literatur-Atelier Köln, Redakteur der Literaturzeitschrift „Richtungsding“ und arbeitet als Deutsch- und Englischlehrer an einem Abendgymnasium.

Behrs Roman führt in die Welt von Fabian Weinert: Lehrer, schüchtern, Single, Mitte dreißig. Ein abendlicher Anruf, wirbelt sein Leben ziemlich durcheinander und er beginnt an seinen Erinnerungen zu zweifeln ...

Reservierung: info@buchhandlung-proust.de

Autor:

Caro Dai aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen