"Froher Klang" im Saal der Stiftung

12Bilder

Der Steeler Damenchor "Froher Klang" veranstaltete zum ersten Mal eine Matinee um 11Uhr im Saal der Stiftung in Steele. Wie nicht anders zu erwarten, brachten sie die gut einhundert Zuhörer in Stimmung, und das nicht nur, weil es diesmal an den Tischen auch Sekt und Bier gab, sondern weil das Konzert durch musikalische Leistung und optische Eindrücke überzeugte. Als Solist machte Franz-Josef Schmeller den Anfang mit dem Lied " Eine weiße Birke". Chorleiter Georg Wehr stellte sich nicht nur vor seine Damen, sondern setzte sich auch an den Flügel, um dem Publikum ein Stück von Franz Schubert und in der zweiten Hälfte auch den Hummelflug zu präsentieren.
Als besonderer Leckerbissen war dann auch der Auftritt von Katrin Görlas zu bewerten, die nicht nur mit ihrer ausgebildeten Stimme im Chor singt, sondern auch als Solistin Melodien aus Operette und Musical zum Besten gab.
Der Höhepunkt war aber der Auftritt der beiden "Prodekane", die den Saal dazu brachten, wehement nach einer Zugabe zu rufen.
Alles in Allem war dieses Konzert wieder ein Erlebnis der Sonderklasse.

Autor:

Norbert Janz aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.