Schirmherr Hanslother Kranz ruft Werdener zum Spenden auf
Ein Ludgerusbrunnen für Äthiopien!

Wasser ist Leben für dieses äthiopische Mädchen.
  • Wasser ist Leben für dieses äthiopische Mädchen.
  • Foto: Neven Subotic Stiftung
  • hochgeladen von Nina van Bevern

Das Ziel steht fest: In einem Dorf der Tigray-Region in Äthiopien soll über die Neven Subotic Stiftung mit Werdener Spenden ein Hilfsprojekt realisiert werden. Schirmherr Hanslother Kranz formulierte daher folgenden Appell:

"Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, anlässlich eines Vortrages über die Neven Subotic Stiftung, zu dem ich im Dezember 2018 in die Werdener Domstuben geladen hatte, haben wir uns eine besondere Aktion überlegt: Gemeinsam mit Euch möchten wir Kindern in Äthiopien eine bessere Zukunft schenken. Weltweit haben 663.000.000 Menschen kein sauberes Trinkwasser und jeder dritte Mensch auf der Welt keinen Zugang zu einer Toilette. Das Menschenrecht auf Wasser und sanitäre Grundversorgung bleibt für sie leider nur ein Traum. Durchfallerkrankungen, die durch verschmutztes Trinkwasser, fehlende Latrinen und mangelnde Hygiene verursacht werden, gehören zu den häufigsten Todesursachen bei Kindern unter fünf Jahren. 1.000 Kinder sterben täglich, weil sie Wasser aus einem Tümpel trinken oder für ihr Bedürfnis auf ein Feld gehen müssen.
Die von dem ehemaligen, allseits beliebten BVB-Profi gegründete Stiftung schenkt diesen Kindern, die in den ärmsten Regionen der Welt leben, Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Durch WASH-Projekte (Wasser, Sanitär und Hygiene) der Stiftung erhalten Kinder in der Tigray-Region Äthiopiens einen sicheren Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und menschenwürdigen Hygienebedingungen. Als Folge davon nehmen auch wieder mehr Kinder am Schulunterricht teil, weil ihre Gesundheit nicht länger durch mangelnde Hygiene gefährdet ist. Wir sind begeistert von dieser Idee und möchten eine eigene Spendenaktion ins Leben rufen, damit ein neuer Brunnen Wirklichkeit wird. So ein Brunnen kostet ca. 10.000 EUR. Für ein Projekt, das die Lebensbedingungen so vieler Menschen zum Guten verändern kann ist das doch ein relativ überschaubarer Betrag. In einem noch festzulegenden Dorf soll ein Trinkwasserbrunnen gebaut werden, der allein mit unseren Spenden finanziert wird und Ludgerusbrunnen heißen soll.
Bitte helft mit, dass sich der Traum so vieler Familien nach einem menschenwürdigeren Leben erfüllt! Jede Spende -ganz gleich wie hoch- bringt uns dem Ziel ein Stück näher. Der Spendenbetrag fließt zu 100 Prozent in das Projekt vor Ort. Wir freuen uns auf Eure Hilfe – gemeinsam können wir es schaffen!"

Spenden bitte über:
https://www.nevensuboticstiftung.de/SA?cfd=ndhfn oder an die Neven Subotic Stiftung; IBAN: DE44 4416 0014 4040 1909 00; Verwendungszweck: Ludgerusbrunnen für Äthiopien

Autor:

Nina van Bevern aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.