Grüner Bezirksvertreter zieht am Ende des Jahres nach Engelskirchen um
Abschied von Ahmadsadah

Die Grünen würdigten Najib Ahmadsadah zum Abschied mit einem dicken Fotoband. Das Foto zeigt MdB Kai Gehring, Najib Ahmadsadah und den Stadtteilkoordinator Udo Steinhauer bei der Verabschiedung.
  • Die Grünen würdigten Najib Ahmadsadah zum Abschied mit einem dicken Fotoband. Das Foto zeigt MdB Kai Gehring, Najib Ahmadsadah und den Stadtteilkoordinator Udo Steinhauer bei der Verabschiedung.
  • Foto: Helmar Pless
  • hochgeladen von Nina van Bevern

Najib Ahmadsadah bekannt in Werden als Spielplatzpate, grüner Bezirksvertreter in der BV IX, zieht Ende des Jahres um nach Engelskirchen.

Der examinierte Wasserbauingenieur hatte nach seiner Flucht vor dem Terrorregime der Taliban in Afghanistan 1999 politisches Asyl in Deutschland erhalten.

Etwas zurückgeben

Hier ließ er sich zum Altenpfleger ausbilden und arbeitete viele Jahre in einer Werdener Einrichtung. Zwei seiner drei Kinder sind inzwischen selbst berufstätig. Weil er „was zurückgeben“ wollte, engagierte er sich leidenschaftlich und bürgerschaftlich in Sportvereinen, für grüne Themen und später in der Flüchtlingshilfe. Seine interkulturellen Kenntnisse und vielfältigen Fähigkeiten mit den Sprachen des Nahen Ostens waren sehr willkommen.
Als reflektierter Mittler zwischen den Welten wurde er für die einen zum Vorbild, dass und wie Integration gelingen kann. Anderen half er Ängste abzubauen und manchen, sich sogar zu engagieren. Bei „Werden Hilft“ machte er sehr aktiv mit. Die Grünen würdigten Najib Ahmadsadah zum Abschied mit einem dicken Fotoband, ergänzt durch viele Zeitungsartikel der lokalen Presse, die seine aktive Zeit in Werden eindrucksvoll dokumentieren. Viele Widmungen der lokalen Politprominenz und Initiativen wertschätzen seine Bedeutung. Für seine berufliche Weiterentwicklung der Leitung in einer Senioreneinrichtung und das Leben in neuer Umgebung bringt er beste Voraussetzungen mit.

Autor:

Nina van Bevern aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.