Frühlingsfest der CDU im Bürgermeisterhaus

2Bilder

Nach fünfjähriger Pause hatte die Werdener CDU wieder zu einem Frühlingsfest ins Bürgermeisterhaus eingeladen

. Zahlreiche Prominenz darunter der Essener MdB Matthias Hauer, Ratsfrau und Rechtsanwältin Martina Schürmann und Bezirksvertreter Herbert Schermuly waren der Einladung von Hanslothar Kranz gefolgt. Nicht nur politisiert wurde an diesem gelungenen Abend, sondern ein Musikprogramm erster Wahl stand auf der Agenda. Mit Irina Shilina aus Minsk/ Weißrussland gab die Künstlerin auf dem Cymbal ein Meisterkonzert erster Klasse in Begleitung der Pianistin Dariya Maminova.
Beide studierten hochrangigen Künstlerinnen gaben ein Klangbild ab, dass die ehrwürdigen Mauern der Kulturschmiede Werdens ins zittern gerieten.Dass Repertoire der Preisträgerinnen umfasste Musik verschiedener Stile und Epochen. Nach Abschluss der Musikstunde zeigte der Werdener Joachim Schmidt(94) in einem Privatkonzert seine Künste auf dem Tasteninstrument, was von der hochrangigen Gästeschar mit großem Beifall quittiert wurde. "Dieses Frühlingsfest soll jetzt an Stelle eines Neujahsrempfanges zur ständigen Regel des breit gefächerten Vereins- lebens in der liebenswerten Abteistadt an der Ruhr werden", resümierte CDU-Chef Hanslothar Kranz.

Autor:

Isabel Nosbers aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.