Essen-Werden - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Mit Herbert Knebel rund um den See

Bei herrlichem Sonnenschein fand gestern der Seelauf in Essen rund um den Baldeneysee statt. Mehr als 250 Läuferinnen und Läufer haben sich angemeldet und die Stimmung war heiter bis gelassen. Ideal also. Beim Aufwärmen ist mir Uwe Lyko, alias Herbert Knebel begegnet. Ich habe ihn aber nicht angesprochen, denn er war offensichtlich froh, inkognito dabei zu sein und nicht als Herbert identifiziert zu werden. Der Veranstalter machte ihm aber einen Strich durch die Rechnung und erzählte allen...

  • Essen-Werden
  • 04.10.10
  • 6

Goldener Oktober bei der Adlerjugend - Alle C-Junioren siegten!! Auch die Mädchen ohne Niederlage . DI-III ganz knapp - E-I und III im Torrausch!

Goldener Oktober bei der Adlerjugend - Alle C-Junioren siegten!! Auch die Mädchen ohne Niederlage . DI-III ganz knapp - E-I und III im Torrausch! Mit einem sensationellen Gesamtergebnis starteten Adlers Junioren ins erste Oktoberwochenende. Der Begriff goldener Oktober muss für einen solchen Tag erfunden worden sein. Den nur zwei Niederlagen in 16 Begegnungen standen teilweise herausragende Ergebnisse und klasse Leistungen gegenüber. Dabei siegten heute alle vier C-Juniorenteams in ganz...

  • Essen-Werden
  • 03.10.10

RWE: Kantersieg über Erkenschwick

Auch wenn's nur ein Testspiel war: Die Mannen von Trainer Waldemar Wrobel schienen die 1:4-Niederlage gegen die Spielvereinigung Erkenschwick im Vorfeld dieser Saison nicht vergessen zu haben. Beim gestrigen Wiedersehen an der Hafenstraße gab's die Retourkutsche – die Rot-Weissen schickten die Gäste vom Stimberg mit 4:1 nach Hause. Dabei hätte der fünfte Sieg im fünften Heimspiel deutlich höher ausfallen müssen. Der Großteil der 6.233 Zuschauer hatte allein in den ersten zehn Minuten dreimal...

  • Essen-Nord
  • 02.10.10

Neuer Präsident bei den Moskitos

Wenn ein Moskitos-Vorstandsmitglied, namentlich Uwe Stock, öffentlich erklärt, dass er glücklich über die aktuellen Entwicklungen ist, ist das mehr als ungewöhnlich. Denn mit dem Glück hatten es die Moskitos in den letzten Jahren nicht so sehr, doch das soll sich ändern. Aber auf das Glück allein will und kann man sich bei den Moskitos natürlich nicht verlassen. Der Verein will professioneller werden, in den Strukturen und auch bei den Rahmenbedingungen. Und diese neue Professionalität hat auch...

  • Essen-Werden
  • 01.10.10
  • 1
Im letzten Jahr hatten die Kinder beim Feriencamp des SC Werden-Heidhausen riesigen Spaß.
3 Bilder

SC Werden-Heidhausen Feriencamp 2010

SC WH Feriencamp 2010 Die Jugendabteilung des SC Werden-Heidhausen bietet in den Herbstferien wieder ihr schon traditionelles Feriencamp an. Von Montag, 18. Oktober, bis Donnerstag, 21. Oktober, läuft der Ball am Volkswald. Es haben sich schon viele Nachwuchskicker angemeldet, aber es sind auch noch Plätze frei! An den ersten drei Tagen werden an vier verschiedenen Stationen Technik und Koordination verbessert und dann in Turnierformen ausprobiert, am vierten Tag wird das DFB-Fuß ballabzeichen...

  • Essen-Werden
  • 01.10.10

Handballspaß mit dem Tusem / Feriencamp-Teilnahme zu gewinnen

Die Allbau AG und Handball-Zweitligist Tusem Essen bieten in den Herbstferien vom 18. bis 22. Oktober erneut das beliebte Handballcamp für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren an. Und Sie, liebe Leser, können für Ihren Nachwuchs einen Platz ergattern. Denn der STADTSPIEGEL ESSEN verlost drei Plätze. Das Camp steht unter dem Motto „Spaß durch Handball“ und findet in der Sporthalle Margarethenhöhe und der Sporthalle der Schule Waldlehne in drei Gruppen von jeweils höchstens 20...

  • Essen-Süd
  • 01.10.10

SC-Bambini neu ausgerüstet

Einen Trainingslauf der besonderen Art absolvierten die Volkswälder Bambini mit ihren Trainern Dennis und Thomas Wefers. Die Jüngsten des SC Werden-Heidhausen schmissen sich in ihre brandneuen, knallroten Trikots und wanderten die paar Meter vom Heidhauser Sportplatz bis zum Schwarzen, brav in Zweierreihen. Dort wartete schon Christa Beckmann, die sich unbändig über den Besuch des Kicker-Nachwuchses freute. „Licht und Wohnen Beckmann“ hatte gleich zwei Sätze gespendet. Ehrensache, dass Frau...

  • Essen-Werden
  • 30.09.10

SC Werden-Heidhausen I unterliegt SV Burgaltendorf mit 0:1

SC Werden-Heidhausen I unterliegt SV Burgaltendorf mit 0:1 In der dritten Pokalrunde kam das Aus für den SC Werden-Heidhausen. Gegen den Landesligisten wurde es eine nicht unverdiente 0:1 Niederlage, denn die Gäste von der Windmühle hatten optisches Übergewicht und die besseren Torchancen. Diesmal stand wieder Jan Ilg im Kasten, vor ihm lief Daniel Kleine-Beck als Libero auf. André Bausch rückte neben den laufstarken Björn Preis ins Sturmzentrum, doch Offensivaktionen der Gastgeber waren...

  • Essen-Werden
  • 29.09.10
Im August 2008 besiegte der BVB die Rot-Weissen im DFB-Pokal an der Hafenstraße mit 3:1.

Kloppos Jungs an der Hafenstraße

Lang, lang ist's her, dass Rot-Weiss Essen und Borussia Dortmund in einem Liga-Spiel aufeinander trafen. Gar nicht so lange, wenn man den DFB-Pokal nimmt. Vor gerade über zwei Jahren musste sich RWE mit einem 1:3 und dem Ausscheiden zufrieden geben. Immerhin gab es zu Hause ein volles Stadion. Nun kommen die Westfalen wieder nach Essen, doch diesmal ist es nur ein Freundschafts- bzw. Testspiel. Möglich macht es Evonik Industries, der aktuelle Dortmunder und frühere Essener Trikotsponsor. Am...

  • Essen-Nord
  • 29.09.10

SC Werden-Heidhausen III besiegt ESG 99/06 II mit 3:1

SC Werden-Heidhausen III besiegt ESG 99/06 II mit 3:1 Trainer Stephan Piekenbrink ist eine ehrliche Haut: „Wir hätten ebenso gut mit 3:6 verlieren können!“ Gegen die ESG 99/06 II offenbarte der SC Werden-Heidhausen III zeitweise riesige Lücken im Abwehrbereich, die die Gäste aber nicht nutzen konnten. Der SC führte früh, Marcus Arendt traf per Kopf nach einer Ecke von Stefan Homberg. Die ESG hatte in der Folgezeit jede Menge Chancen, vertändelte oder scheiterte an Keeper Stefan Schmitz. In der...

  • Essen-Werden
  • 29.09.10

SC Werden-Heidhausen II unterliegt SV Burgaltendorf III mit 0:1

SC Werden-Heidhausen II unterliegt SV Burgaltendorf III mit 0:1 Beim Zweiten der Tabelle SV Burgaltendorf III unterlag der SC Werden-Heidhausen II unglücklich mit 0:1 und rutschte auf den sechsten Rang ab. Wie schon in der Vorwoche wurden zu viele Torchancen vertan, besonders im ersten Durchgang hätte es mehrmals im Tor der Platzherren klingeln müssen. Die Entscheidung fiel in der 30. Minute, als Fabian Thiemann mit einer blutenden Kopfverletzung ins Krankenhaus transportiert wurde. Seine...

  • Essen-Werden
  • 29.09.10

SC Werden-Heidhausen 1.Damen besiegen Bergeborbeck mit 2:0

SC Werden-Heidhausen 1.Damen besiegen Bergeborbeck mit 2:0 Gegen die Ballfreunde Bergeborbeck spielten die 1.Damen des SC Werden-Heidhausen durchgehend aufs Tor der überforderten Gäste, Torhüterin Michelle Hoffmann verbrachte einen langweiligen Nachmittag. Zwar war man drückend überlegen, ein Tor wollte jedoch zunächst nicht fallen. Die Trainer Emanuel Bloß und Norbert Steinsmühlen schienen bereits zu verzweifeln, da brachte ein eiskalt durch Nadine Ficht verwandelter Elfmeter Beruhigung. Auch...

  • Essen-Werden
  • 29.09.10

SC Werden-Heidhausen I trennt sich von RW Mülheim mit 2:2

SC Werden-Heidhausen I trennt sich von RW Mülheim mit 2:2 Auch beim Viertletzten Rot-Weiss Mülheim kam der SC Werden-Heidhausen I auf keinen grünen Zweig. Diesmal gaben die Volkswälder sogar eine 2:0 Pausenführung aus der Hand und mussten sich mit einem mickerigen Punkt zufrieden geben. Ralf Zils hatte den Torhüter gewechselt, Kevin Saalbach hütete den SC-Kasten. In der 32. Minute brachte André Bausch seine Farben in Führung, nutzte einen Handelfmeter. Als dann Jonas Leven mit dem Pausenpfiff...

  • Essen-Werden
  • 29.09.10
Die Herren des TC am Volkswald freuen sich auf die Hallenrunde.

Tennis-Hallenwinterrunde startet

Tennis-Hallenwinterrunde Fünf Werdener Teams schlagen bei der diesjährigen Hallenwinterrunde des Bezirkes in der Bergeborbecker Halle auf. Der Werdener Turnerbund nimmt mit seinen Herren 50 teil, die in der Bezirksliga einsortiert wurden. Los geht es für den WTB am 24. Oktober. Ebenfalls neu im Wettbewerb ist die Damenmannschaft des TC Volkswald, die am 20. November ins Geschehen einsteigt. Sage und schreibe drei Herrenteams meldet der TC am Volkswald. Schon in der letzten Spielzeit gelang...

  • Essen-Werden
  • 29.09.10

Die Bundesliga steht Kopf: Lauft, meine rot-weißen Mainzer Freunde, lauft!

»Die Spieler von Ghana erkennen Sie an den gelben Stutzen«, hat Marcel Reif vor Jahren einmal ein Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen das afrikanische Team äußerst launig anmoderiert. Zugegeben eine ziemlich platte Pointe, aber irgendwie will mir der Spruch angesichts der momentanen Tabellensituation in der ersten Fußball-Bundesliga nicht mehr aus dem Kopf gehen. Klar, weiß ich, dass das Team in den rot-weißen Farben die Mannschaft aus Mainz ist und dass die Kickergemeinschaft mit dem...

  • Essen-Werden
  • 28.09.10
  • 1
Lucas Dittmer legte die Basis zum 3. Sieg seiner Mannschaft(2. Schüler)

Brücker Tischtennis: Herrenteams floppen, Schüler toppen!

Bei der überraschend hohen 4:9 Heimniederlage gegen den starken Aufsteiger VfB Frohnhausen I klebte bei den 1. Kettwiger TT-Herren das Pech am Schläger: Gleich 2 der 3 Anfangsdoppel gingen unglücklich im 5. Satz verloren, außerdem verpassten Robert Vollmer und Simon Fabig 2 weitere Zähler für ihr Team. So kam es am Ende nur zu Kettwiger Erfolgen durch Vollmer, Berger, Anhalt und Koll im Einzel. Das Sextett rutschte damit erst einmal auf den 5. Rang der Bezirksklasse zurück, der Abstand zum...

  • Essen-Werden
  • 27.09.10

RWE: Welling kommt, Stütz geht - Heute gegen Duisburg II

Zum 1. Oktober übernimmt Michael Welling den Vorstandsvorsitz beim NRW-Ligisten Rot-Weiss Essen. Der 39-Jährige, der auf Anraten des Involvenzverwalters Frank Kebekus auch das operative Geschäft verantworten wird, war zuletzt für den Sportrechtevermarkter Sportfive tätig. Der bisherige Geschäftsführer, Kai-Erik Stütz, stellt sich hingegen "neuen beruflichen Herausforderungen"; sein bereits im Sommer ausgelaufener Vertrag wird nicht verlängert. „Dieser Schritt ist Teil der notwendigen...

  • Essen-Nord
  • 21.09.10
  • 1
23 Bilder

Tusem gegen Erstligisten chancenlos

Zu keiner Minute hatten die Tusem-Handballer gegen das Team des SC Magdeburg auch nur den Hauch einer Chance. Sie blieben fast immer mindestens fünf Tore im Rückstand. Auch als sie nach der Pause auf vier Tore an den Gegner herankamen, zog dieser das Tempo schnell wieder an und ging weiter in Führung. Die Tore für den Tusem warfen: Matthias Gerlich (7), Niclas Pieczkowski (3), Pasqual Tovornik (2), Mike Schulz (3), Felix Handschke (4), Richard Wöss (1), Paul Trodler (4) und Philipp Pöter (2)....

  • Essen-Süd
  • 21.09.10
  • 1

Halbzeitpause-Buch-Leseprobe: Der Blaue an der Flöte und die passende Klolektüre!

Am Mittwoch, 22.09.2010, erscheint das neue Buch »Halbzeitpause: Die Fußball-Klolektüre«. Hier die allererste Geschichte: Mittlerweile kennt sie jedes fußballbegeisterte Kind, die Geschichte von dem Schiedsrichter, der einmal ein Spiel nach knapp einer halben Stunde zur Halbzeit pfiff. Wolf-Dieter Ahlenfelders Paradestück hat die Runde gemacht. Als er im November 1975 die Spieler der Partie des SV Werder Bremen gegen Hannover 96 schon nach 32 Minuten in die Kabinen bitten wollte, hinderte ihn...

  • Essen-Werden
  • 21.09.10

0:1! RWE siegt im Stadtderby

Als der Mannschaftsbus am Uhlenkrug vorfuhr, lugten die Spieler von RWE-Trainer Waldemar Wrobel leicht ungläubig aus den Fenstern: Obwohl der neue Zuschauerrekord in der NRW-Liga nur noch eine Formsache schien, so wirkte die Kulisse doch mehr als beeindruckend. Schon 90 Minuten vor Anpfiff drohte die Spielstätte der Schwarz-Weißen aus allen Nähten zu platzen, der zahlreich erschienene RWE-Anhang erklärte kurzerhand die umliegende Wiese zum neuen Oberrang. Mit Spielbeginn wurde dann auch der...

  • Essen-Nord
  • 19.09.10
Lutz, Michael, Manfred und Kalla laden ein zum Mitspielen...

Eldorado (nicht nur) für Tischtennis-Hobbyspieler/innen: Neue Liga, neuer Spaß!

Mit der Beschlussfassung auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Tischtenniskreises Essen ist eine neue Spielklasse ins Leben gerufen worden: Die 3. Herrenklasse B. In ihr können ab der neuen Saison 2010/2011 all jene Jedermänner und -Frauen, die den Tischtennissport nur unregelmäßig betreiben wollen/können, auch an Wettkämpfen teilnehmen, ohne sich mangels Dauertraining und ausgiebigen Fitnessmaßnahmen gegen Stärkere „blamieren“ zu müssen. Für "ehemalige" Wettkampfspielerinnen und...

  • Essen-Werden
  • 16.09.10
4 Bilder

Der 4. Spieltag - hier mitspielen und gewinnen!

Die ersten drei Spieltage sind vorüber - und die Bundesliga steht Kopf. Wer hätte gedacht, das Schalke im TabellenKeller sitzt? Tippen Sie den nächsten Spieltag weiter gegen die Pros: In der Saison 2010/11 haben wir auf „Lokalkompass.de“ den „Steilpass“. Wer schlägt die Experten Olaf Thon und Norbert Dickel? Steigen Sie gegen den ehemaligen Schalker und den Borussen in den Ring. Mehr zu den Spielregeln erfahren Sie hier. Der Revierklassiker schlechthin, und wie erwartet gesellt sich der...

  • Wesel
  • 16.09.10
  • 2
Vor dem Stadtduell ETB gegen RWE sind die Vorzeichen andere als noch beim letzten Aufeinandertreffen im Finale des Niederrheinpokals im Mai.

Heiß aufs Stadtderby

Eines ist klar: Zusätzliche Motivationsspritzen muss RWE-Trainer Waldemar Wrobel bei seinem jungen Team vor dem Stadtderby gegen ETB Schwarz-Weiß Essen (Sonntag, 15 Uhr am Uhlenkrug) nicht mehr ansetzen. „Die Jungs sind merklich heiß“, weiß der Übungsleiter zu berichten. Selbst eine kleine Grippewelle, die innerhalb des Teams grassiert, kann die Stimmung nicht trüben. Jasmund, Bartsch, Schneider und auch Kapitän Brauer sind noch etwas angeschlagen, wollen sich jedoch einen möglichen Einsatz...

  • Essen-Nord
  • 16.09.10

Brüllende Löwen und ein Revierderby

Am Wochenende steht es wieder an: Das große Revierderby zwischen dem S04 und Borussia Dortmund in der Arena Auf Schalke. Ein guter Moment, um ein wenig in die Vergangenheit zu blicken und sich einer Geschichte zu erinnern, die heute eine der Legenden der Bundesliga ist. Über den zweifachen Biss des braven Schäferhundes Rex in den Allerwertesten des Schalkers Friedel Rausch braucht man nicht mehr viele Worte zu verlieren. Die schmerzhaften Minuten des 6. September 1969, als im Stadion »Rote...

  • Essen-Werden
  • 14.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.