Erfolgreicher Start in die Segelsaison
Blaue Bänder für die Segler des Wassersportvereins Baldeney 1919 e.V.

Die Gewinner der Blauen Bänder (v.l.n.r.) Jesper Giesen, Stefan Schulz und Stefan Rekasi sowie Peter Greif, zusammen mit einem Teil der "Optimistensegler" des WSB
12Bilder
  • Die Gewinner der Blauen Bänder (v.l.n.r.) Jesper Giesen, Stefan Schulz und Stefan Rekasi sowie Peter Greif, zusammen mit einem Teil der "Optimistensegler" des WSB
  • Foto: Birgit Scheer
  • hochgeladen von Wassersportverein Baldeney 1919 e.V.

Immer am 1.Mai eröffnen die Essener Seglerinnen und Segler auf dem Baldeneysee mit der Regatta „Blaues Band“ offiziell die Segelsaison. Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Boote am Start der vom Yachtclub Ruhrland (YCRE) ausgerichteten Regatta, darunter viele Seglerinnen und Segler des Wassersportvereins Baldeney 1919 e.V. (WSB). Nach einem nebligen Morgen mit Flaute konnte die Regatta mit etwas Verspätung doch noch gestartet werden.

Ein „Blaues Band“ ging in insgesamt 3 Bootsklassen an Segler des WSB für den jeweils ersten Platz in den Wertungen für diese Bootsklassen: Eins in der inklusiv von Menschen mit und ohne Behinderungen gesegelten Bootsklasse 2.4mR an den Sportwart Peter Greif, in der Klasse „Varianta“ an das Team Stefan Rekasi und Stefan Schulz, sowie in der Jugendklasse „Laser 4.7“ an den Nachwuchssegler Jesper Giesen.

Der WSB, der dieses Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, ist traditionell ein sportlicher Verein mit einer langen Regattatradition. Aktuell segeln die meisten Mitglieder in den Bootsklassen Kielzugvogel, Varianta, Folkeboot, 2.4mR und 470er Regatten auf dem Baldeneysee, aber auch auswärts auf anderen Revieren.

Im Anschluss an die Regatta wurden gemeinsam auf dem Vereinsgelände die seglerischen Erfolge gefeiert, und die Kinder und Jugendlichen sowie Freunde und Gäste hatten die Möglichkeit in den vereinseigenen „Optimisten“-Jollen einen Ausflug auf den See zu unternehmen. Auch ein Probesegeln in den drei 2.4mR-Segelbooten, die das Blaue Band mitgesegelt haben, war am Nachmittag bei Sonne und optimalen Windbedingungen möglich.

Insgesamt ein erfolgreicher Saisonauftakt für den Verein, an den hoffentlich bei den kommenden Regatten angeknüpft werden kann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen