SC Werden-Heidhausen II unterliegt SV Burgaltendorf III mit 0:1

SC Werden-Heidhausen II unterliegt SV Burgaltendorf III mit 0:1

Beim Zweiten der Tabelle SV Burgaltendorf III unterlag der SC Werden-Heidhausen II unglücklich mit 0:1 und rutschte auf den sechsten Rang ab. Wie schon in der Vorwoche wurden zu viele Torchancen vertan, besonders im ersten Durchgang hätte es mehrmals im Tor der Platzherren klingeln müssen. Die Entscheidung fiel in der 30. Minute, als Fabian Thiemann mit einer blutenden Kopfverletzung ins Krankenhaus transportiert wurde. Seine Mitspieler waren geschockt, passten einmal nicht auf und fingen sich den Treffer des Tages. Spätestens ab der gelbroten Karte für Stephan Wandt wurden die Schiedsrichterentscheidungen immer fraglicher, in der aufkommenden Hektik gab es noch eine rote Karte für Burgaltendorf wegen einer Tätlichkeit. Am Ende hatten die Gastgeber Konterchancen gegen die aufgerückte SC-Abwehr, es blieb jedoch beim 1:0. Jetzt kommt der Vorletzte DJK FS Haus an den Volkswald, hoffentlich finden Heidhausens Stürmer endlich wieder den Weg zum Tor.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen