Begriffsverwirrung

„Mir ist damals beim runden Tisch schon aufgefallen, dass es offensichtlich eine Begriffsverwirrung gab. Ich habe damals nachgehakt, was denn nun eine Einheit meine, ein Haus oder eine Wohnung? Das ging drunter und drüber und scheint auch das grundsätzliche Missverständnis zu sein, es wurde nicht randscharf definiert. Nun stellt sich die Frage, wie zum Beispiel Einliegerwohnungen zu behandeln sind. Herr Bergmann von Thyssen-Krupp sprach damals von knapp über 100 Einheiten und meinte Häuser, da bin ich mir sicher. Deswegen haben Thyssen-Krupp und die Bürgerinitiative nun verschiedene Zahlen im Kopf und andere Vorstellungen, was das Ziel sein soll. Es liegt wohl kein böser Wille, sondern eher ein unterschiedlicher Definitionsansatz vor. Das muss man klären - wir sollten noch einmal in die Protokolle schauen. Denn ein Interpretationsspielraum ist bei diesem sensiblen Thema absoluter Käse!“

Autor:

Julia Colmsee aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.