Beinah abgestürzt

„Auto droht an der Heskämpchen Böschung abzustürzen“, lautete um 7.50 Uhr die Nachricht über den Alarmpiepser des Löschzuges Werden/ Heidhausen am vergangenen Donnerstag. Ein Fahrer aus Gelsenkirchen fuhr die enge Straße - die so genannte „Charlottenhöhe“ oberhalb des Hardenbergufers - in Richtung Baldeneysee. Trotz des eigentlich die Fahrtrichtung blockierenden Sperrpfostens, setzt er seine Fahrt unbeirrt fort.

Gitterzaun rausgerissen

Dann bog er in den schmalen Fußweg ein, streifte mehrere Male den eisernen Gitterzaun und riss gleich zwei Zaunelemente heraus. Die alarmierte Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, um das Fahrzeug vor dem Absturz zu retten - der Boden musste begradigt und das Auto mit einem Greifzug gesichert werden. Dann erst konnte ein Feuerwehrmann durch die Beifahrertür einsteigen und vorsichtig den Wagen zurücksetzen. Über lange Bohlen konnte er dann wieder bis hinter den Sperrpfosten gebracht werden. Erst gegen 11 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Autor:

Julia Colmsee aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.