Kleine Könige sammeln Spenden

Zum 55. Mal werden rund um den 6. Januar bundesweit die Sternsinger unterwegs sein. „Segen bringen, Segen sein. Für Gesundheit in Tansania und weltweit!“ heißt das Leitwort - insgesamt werden wieder 500.000 Kinder deutschlandweit in den Gewändern der Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar (In Anlehnung an die drei Weisen aus dem Morgenland) von Tür zu Tür ziehen.

In beinahe allen katholischen Pfarrgemeinden bringen die Kinder mit dem Kreidezeichen „C+M+B“ den Segen „Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln für Not leidende Gleichaltrige in aller Welt. Unter anderem wird mit den gesammelten Spenden der Bau von Gesundheitsstationen gefördert sowie die Anschaffung von medizinischen Geräten und die Versorgung mit Medikamenten ermöglicht. Wie in Tansania, dem Beispielland der aktuellen Aktion. Obwohl dort rund die Hälfte der 44 Millionen Einwohner jünger als 15 Jahre ist, gibt es gerade einmal 100 ausgebildete Kinderärzte.

Am Samstag, 5. Januar, ziehen die Sternsinger durch Fischlaken. Nach der Aussendungsfeier in der Kirche um 9.30 Uhr geht’s los. Die Jugendleiter der Pfarrjugend Fischlaken begleiten die jüngeren Kinder und kochen Mittagessen.

In 2012 kamen in
Fischlaken über 5.000 Euro zusammen

In Heidhausen, St. Kamillus, starten die Sternsinger am 13. Januar nach der Messe um 10.15 Uhr. Zu einem gemeinsamen Vortreffen lädt die Gemeinde am Freitag, 11. Januar, um 16 Uhr in den Gemeindesaal ein (weitere Informationen haben Anke und Peter Mohnhaupt unter 0163 - 8818014)

Autor:

Julia Colmsee aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.