Neue Azubis 2011 bei KRÖGER begrüßt

Die neuen Auszubildenden, deren Paten, die Betriebsrätin Kerstin Hüttner sowie Reinhard Radmacher, Dieter Goldschmidt und Klaus Vosbeck.
2Bilder
  • Die neuen Auszubildenden, deren Paten, die Betriebsrätin Kerstin Hüttner sowie Reinhard Radmacher, Dieter Goldschmidt und Klaus Vosbeck.
  • hochgeladen von Stefan Bluemer

Der 1.August 2011 ist für sieben junge Menschen eine Zäsur. Den Eintritt in einen neuen Lebensabschnitt erleichterte ihnen Reinhard Radmacher, Prokurist des Einrichtungs-Zentrums KRÖGER, indem er den neuen Auszubildenden nicht nur einen herzlichen Willkommensgruß persönlich übermittelte, sondern auch noch darüber berichtete, wie der Weg im Hause KRÖGER bei anderen Menschen den Lebensweg verändert hat.
Mit den sieben neuen Auszubildenden Deborah Bolten, Liliya Dariyeva, Matthias Gallinat, Stefan Karczewski, Frederick Kaschub, Janine Linnenbrink und Jan Friedrich werden aktuell im Einrichtungs-Zentrum KRÖGER 17 junge Menschen ausgebildet. Traditionell werden die neuen Auszubildenden von Paten älterer Azubi-Jahrgänge durch die Lehre begleitet, um vor allem den Anfang im Haus zu erleichtern und die jungen Menschen schnell zu integrieren.
In drei Berufsbildern stellt das Einrichtungs-Zentrum KRÖGER Ausbildungsplätze zur Verfügung:
Für den Beruf „Gestalter für visuelles Marketing“ ist Klaus Vosbeck verantwortlich. Die Einzelhandelskaufleute werden von Verkaufsleiter Dieter Goldschmidt begleitet und den angehenden Bürokaufleuten steht Reinhard Radmacher zur Seite.

Die neuen Auszubildenden, deren Paten, die Betriebsrätin Kerstin Hüttner sowie Reinhard Radmacher, Dieter Goldschmidt und Klaus Vosbeck.
Die neuen Auszubildenden, deren Paten, die Betriebsrätin Kerstin Hüttner sowie Reinhard Radmacher, Dieter Goldschmidt und Klaus Vosbeck.
Autor:

Stefan Bluemer aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen