Bacchusbeerdigung der 1.Gr KG Völl Freud

3Bilder

Am Aschermittwoch ist alles vorbei…

Schon am Dienstagabend war die Karnevals Session 2011 für die Völl Freud offiziell vorbei. Man traf sich zur traditionellen Bacchusbeerdigung im Vereinslokal „Domstuben“ in Werden. Klassisch wurde die Fastenzeit mit einem Fischessen eingeläutet. Nach dem Essen wurde es dann noch einmal förmlich: Der Bacchus wurde verbrannt. Unter den Klängen des Fanfarencorps wurde der Sündenbock hinaus getragen und feierlich verbrannt. Doch danach war noch nicht Schluss. Noch lange saß man zusammen und ließ die erfolgreiche Karnevalszeit Revue passieren. Eine tolle, aber auch anstrengende Zeit ging damit erstmal zu Ende.

Aber wer die Völl Freud kennt, der weiß dass keine so schnell keine Langeweile aufkommt. Schon im Juni geht es für die gesamte Truppe nach England, um den befreundeten Verein „Long Eaton Militaires“ in der Nähe von Nottingham zu besuchen.

Autor:

Sascha Beier aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen