Eine Gruppe Werdener Bücherfreunde stößt Projekte rund ums Lesen an
Freunde des Schmökerns

Heike Jütting und Hanne Möhring verkauften Bücher für den guten Zweck.
Foto: Gohl
5Bilder
  • Heike Jütting und Hanne Möhring verkauften Bücher für den guten Zweck.
    Foto: Gohl
  • hochgeladen von Daniel Henschke

Der Bücherflohmarkt im Rathausfoyer lud zum Verschnaufen vom Trubel des Weihnachtsmarktes. Hier wurden aussortierte Bücher, CDs, DVDs und Buchspenden für den guten Zweck verkauft.

Die Ehrenamtlichen Heike Jütting und Hanne Möhring konnten am Ende zufrieden mitteilen, dass wieder eine stattliche Summe zusammen gekommen war. Denn mit diesem Erlös können die Regale der Stadtteilbibliothek neu bestückt werden, vornehmlich mit Büchern für Kinder. Auch weiterhin können Bibliophile sich zu günstigen Preisen mit Lesestoff versorgen. Während der Öffnungszeiten montags von 14 bis 18.30 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 10 bis 17 Uhr darf weiter in den Bücherkisten gestöbert werden. Die Werdener Bibliothek ist ab dem 21. Dezember geschlossen und öffnet wieder am 3. Januar.

Weitere Aktionen ums Lesen

Hanne Möhring und Heike Jütting sind auch im Freundeskreis des Werdener Bücherschranks aktiv. Diese Gruppe „lesesüchtiger“ Abteistädter hat sich um BV-Mitglied Herbert Schermuly gebildet und umfasst jetzt zehn Personen. Die Bezirksvertretung hatte Mittel in Höhe von 17.000 Euro für zwei Bücherschränke freigegeben. Das Werdener Exemplar wird seitlich vom Geschäft „Engel Werden“ stehen. Hier wird die Zufahrt zu Haus Fuhr und in die Eiergasse nicht behindert. Die Verantwortlichen der Stadt können mit dem Standort gut leben, der genaue Platz für eine Lese-Bank wird noch erörtert. Der Freundeskreis wird sich um Pflege und Bestückung des Schrankes kümmern. Darüber hinaus sollen viel häufiger Bücher-Flohmärkte und weitere Aktionen durchgeführt werden, um das Thema „Lesen“ noch mehr in das Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen