Weitere Helfer werden dringend gebraucht
Frühjahrsputz im Kräutergarten

Mit vollem Elan gingen die Ehrenamtlichen ans Werk.
  • Mit vollem Elan gingen die Ehrenamtlichen ans Werk.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Nina van Bevern

Seit der Einweihung am 1. Juni 2006 bietet der Werdener Kräutergarten und der Brunnen zwischen dem Werdener Markt und der Folkwang Universität einen Ort der Ruhe und Entspannung für Jung und Alt. Wandert man im Sommer durch den Garten steigt einem der Duft der Kräuter in die Nase und dazu gibt es bei geöffneten Fenstern der ehemaligen Abtei kostenlos klangvolle Musik für die Ohren.

In der letzten Woche trafen sich bei herrlichem Wetter Mitglieder des Geschichts- und Kulturvereins und des Freundeskreis Gartenhaus Dingerkus zum Frühjahrsputz im Kräutergarten.
Der Kräutergarten wird beschirmt durch gewaltige Platanen, die im Herbst und Winter viel Laub und Äste auf die Beete des Gartens werfen. Nach zwei Stunden waren die ersten Säcke gefüllt und warteten auf den Abtransport zum Recycling Hof an der Laupendahler Landstraße. Zur Stärkung der Mannschaft gab es dann Kaffee, Tee und Plätzchen. Frisch gestärkt wurden die restlichen Beete von den Blättern befreit und die Buchsbaum-Hecken im Garten und um den Brunnen stark zurückgeschnitten. "Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und so hoffen wir, dass der Buchsbaum-Zünsler im Winter weiter nach Norden gezogen ist und unsere Hecken im Frühjahr neu ausschlagen", so Karl-Heinz Lach.
Nach getaner Arbeit, es war schließlich Weiberfastnacht, trafen sich die Helfer am Brunnen. Bei einem Gläschen Weinbergpfirsich-Likör wurden die nächsten Aktionen geplant. Es wurde vereinbart, dass man sich in dieser Runde periodisch treffen will. Auf dass der Werdener Kräuter- und Heilkunde-Garten weiterhin eine der schönsten Werdener Ruhrperlen bleibt - auch wenn die Buchsbaum-Hecken wohl noch lange Jahre brauchen, um wieder in dem alten Grün zu strahlen. Weitere Helfer sind herzlich eingeladen und werden dringend gebraucht. Kontakt: karl-heinz.lach@gmx.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen