Mittänzer gesucht
Jahreshauptversammlung der 1. GKG "Völl Freud"

Neue Tänzer im Alter von 11 bis 15 Jahren werden noch bei der Juniorengarde gesucht. Heute heißt es Daumen drücken, denn die Mädels zeigen beim Turier in Krefeld ihr Können.
  • Neue Tänzer im Alter von 11 bis 15 Jahren werden noch bei der Juniorengarde gesucht. Heute heißt es Daumen drücken, denn die Mädels zeigen beim Turier in Krefeld ihr Können.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Werden

Kaum ist die Karnevalszeit vorbei, stand nun wieder die Jahreshauptversammlung des Vereins 1. GKG "Völl Freud" an. Man traf sich gut gelaunt in gemütlicher Atmosphäre. Die Wahlen gingen ohne große Überraschungen über die Bühne.

Bei den Vorstandsmitgliedern gab es nur eine Änderung in der Runde. Als neue Jugendsprecherin wurde Sandra Kwasnik gewählt, als Stellvertretung steht weiterhin Svenja Winkelmann parat. Ansonsten blieb das bereits bewährte Team zusammen. Der 2. Vorsitzender bleibt Fabian Werntges, der 1. Schriftführer Wolfgang Werntges. Als Präsidentin wurde Astrid Husemann bestätigt, genauso die Vizepräsidentin Svenja Winkelmann. Als Bühnenbaumeisterin bleibt Karin Förster-Kirch im Amt. Beisitzer sind weiterhin Laura Kollenberg für den Bereich Finanzen sowie Bärbel Werntges für die Organisation und Verpflegung.
In der Jahresjugendversammlung wurde Burkhard Kemper als Fanfarencorpsleiter wiedergewählt. Auch Astrid Husemann als Tanzgardenleitung der Junioren- und der Großen Garde wurde im Amt bestätigt. Für die Große Garde sind weiterhin Annika Kirch und Svenja Winkelmann als Co-Trainerinnen dabei. Die Junioren-Garde wird von Svenja Winkelmann und Vivian Weßkamp mittrainiert. Für die Kleine Garde sind die Trainerinnen Astrid Husemann und Sigrid Nothoff. Unterstützt werden sie von Andrea Bäcker, Bianca Ropertz und Sabine Weßkamp.
Nachdem nun alle formellen Dinge abgeschlossen sind, geht es jetzt erst einmal zu einigen Turnieren. Bereits am heutigen Samstag (6.4.2019) steht das Turnier der Oppumer Prinzengarde in Krefeld an. Alle drei Garden sowie die beiden Tanzmariechen Miriam und Felicitas treten dort auf. Begleitet werden sie von vielen Schlachtenbummlern, die sie kräftig anfeuern werden.

Wer selbst gerne mal im Karneval aktiv werden will kann sich gerne melden. Neue Tänzer im Alter von 11 bis 15 Jahren werden noch bei der Juniorengarde gesucht.
Tänzerische Vorerfahrungen sind dafür nicht nötig. Das Training findet mittwochs von 16.30 bis 18.30 Uhr in Werden statt.
Musiker (Bläser) werden auch noch im Fanfarencorps gebraucht. Nähere Informationen gibt es auf Facebook bei der „1.Große KG „Völl Freud“, unter Telefon 583980 oder kontakt@voellfreud.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen