offline

Nina van Bevern

Lokalkompass ist: Essen-Werden
registriert seit 19.01.2011
Beiträge: 383 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 5
Folgt: 7 Gefolgt von: 9
Guten Tag, als Journalistin teile ich mit Ihnen die Leidenschaft fürs geschriebene Wort. Seit dem Jahr 2000 bin ich Teil des Stadtspiegel-Redaktionsteams, aktuell für den Werden Kurier tätig.
1 Bild

Folkwang Universität der Künste zeigt zwei Wiederaufnahmen

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 10.10.2018

An drei aufeinanderfolgenden Abenden zeigt das Folkwang-Tanzstudio in der Neuen Aula am Folkwang Campus Essen-Werden in einem zweiteiligen Abend die Wiederaufnahmen der beiden Stücke "wilderness tender" und "Auftaucher" der Choreographinnen Stephanie Miracle und Henrietta Horn. "Beide Arbeiten sind geprägt von der Lust mit Bewegung, Raum und Musik umzugehen und neue Wege zu beschreiten. Für die Tänzer des...

1 Bild

Sperrungen in Werden wegen des Marathons

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 10.10.2018

Zum 56. Mal findet am Sonntag, 14. Oktober, der innogy Marathon „Rund um den Baldeneysee“ statt und in seinem Rahmen der Allbau-Staffelmarathon mit der Stadtspiegel-Leserstaffel. In der Zeit von etwa 9.30 bis 15 Uhr gibt es Sperrungen im Bereich der Grafenstraße, Körholzstraße, Josef-Breuer-Straße, der Heckstraße und am Hardenbergufer. Die Lerchenstraße und Freiherr-vom-Stein-Straße sind in Richtung Stadtwald gesperrt und...

1 Bild

Propst Jürgen Schmidt wird neuer Stadtdechant!

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 10.10.2018

Nachdem sich die erweiterte Stadtkonferenz für den Seelsorger aus Werden ausgesprochen hatte, folgt Bischof Franz-Josef Overbeck nun dieser Empfehlung und ernennt Propst Jürgern Schmidt Schmidt (61) zum 16. November als neuen Stadtdechanten. In der Stadtkonferenz kommen Laien und Priester als Delegierte der Pfarreien sowie der katholischen Verbände und Einrichtungen der Stadt zusammen. Als Stadtdechant ist Schmidt das...

1 Bild

Fischlaken: Kleinkraftradfahrer kam von Fahrbahn ab

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 10.10.2018

Am Samstagnachmittag (29. September) kam es im  Hespertal im Nahbereich der Hausnummern4 bis 6 in zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der sich ein 18-Jähriger schwer verletzte. Gegen 16 Uhr war der Mülheimer mit seinem Kleinkraftrad, aus Fahrtrichtung Werden kommend im Hespertal unterwegs.Polizei sucht Unfallzeugen! In einer Linkskurve kam der junge Fahrer von der Fahrbahn ab, fuhr in ein Waldstück und prallte dort gegen...

1 Bild

Polizei sucht Zeugen: Seniorin weicht Autofahrer aus und stürzt zu Boden

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 09.10.2018

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Heidhauser Straße zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der sich eine 66-Jährige leicht verletzte. Gegen 13.45 Uhr beabsichtigte die Essenerin, aus Gehrichtung Brosweg kommend die Heidhauser Straße über die dortige Querungshilfe für Fußgänger zu passieren. Nachdem sie den ersten Teil der Fahrbahn überquert hatte, blieb die Frau mittig auf der Straße stehen. Dort vergewisserte sie sich,...

1 Bild

Wer hat auffällige Geräusche bemerkt? Wer hat Personen oder Fahrzeuge gesehen? Polizei ermittelt nach Einbruch

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 01.10.2018

Fischlaken: Nach einem Einbruch in der Nacht von Montag auf Dienstag (17. September, 13 Uhr bis 18. September, 8Uhr) sucht die Kriminalpolizei Zeugen, die auffällige Geräusche vernommen oder Fahrzeuge in der Zimmermannstraße, zwischen der Dodelle und der Straße "Auf'm Kahr, gesehen haben. In einem Haus auf der Zimmermannstraße brachen die unbekannten Einbrecher einen mehrere Kilo schweren Tresor aus der Wand heraus. Dazu...

2 Bilder

"Auf dem Wasser von Moskau nach St. Petersburg"

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 28.09.2018

Nächster Reisebericht von Erika und Clemens Clasen in der Jona-Gemeinde Bereits zum 17. Mal lädt das Ehepaar Clasen zum Vortragsabend ein. Am Mittwoch, 10. Oktober, 19.30 Uhr, geht es im großen Gemeindesaal an der Heidhauser Straße 64 geht es nach Russland. Schöne Impressionen "Russland hat viele faszinierende Gesichter. Die schönsten Impressionen des westlichen Russlands möchten wir Ihnen mit einer Fahrt von Moskau über...

2 Bilder

Am Ende wird alles gut!

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 28.09.2018

Werdenerin schrieb unterhaltsames Buch über die Pubertät ihrer Kinder Humor ist bekanntlich, wenn man trotzdem lacht! Frei nach diesem Motto hat die Autorin und Mutter Gabriele Braß die spannende wie anstrengende Zeit der Pubertät ihrer Kinder in einem Buch verarbeitet. Zwei Teenager, Job und Haushalt unter einen Hut zu kriegen, fällt Mama Glucke nicht immer leicht. Missgeschicke aller Art sind die Folge, der Alltag...

1 Bild

Verdienstkreuz am Bande für Dr. Ulrich Blank

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 24.09.2018

Für seine außerordentlichen Verdienste im kulturellen Bereich hat der Bundespräsident den Essener Dr. Ulrich Blank mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Stellvertretend für den Bundespräsidenten überreichte Oberbürgermeister Thomas Kufen feierlich die Auszeichnung. Dr. Ulrich Blank, der viele Jahre ein börsennotiertes Unternehmen leitete und in verschiedenen...

1 Bild

Freiwillige Feuerwehren freuen sich über neue Fahrzeuge

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 24.09.2018

In den Musikpavillon im Grugapark lud Oberbürgermeister Thomas Kufen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus Werden, Steele und Katernberg ein. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden an die Kameraden neue Fahrzeuge übergeben. Damit wird die engagierte wie lebensrettende Arbeit der Helfer weiter Unterstützt.

1 Bild

Herren 40 ließen Saison auf Mallorca ausklingen

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 24.09.2018

Die Medenspiele haben die Herren 40 des TC Am Volkswald hinter sich, vom Tennis aber noch nicht genug. So verlängerten sie die Außensaison in diesen Tagen auf Mallorca und trugen ihr eigenes Turnier um den sogenannten ÜFO-Pokal aus. Der Spaß stand zwar im Vordergrund, trotzdem ging es auf dem Platz mitunter eng zu. Den Pokal schnappte sich letztlich Achim Rode.

1 Bild

Segeltour für Jugendliche

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 13.09.2018

In den Herbstferien (vom 14. bis zum 19. Oktober) findet mit dem JuBB Werden eine Segeltour auf dem Ijsselmeer in den Niederlanden statt. Das Schiff "Amore Vici" wird für eine Woche die Heimat der teilnehmenden Jugendlichen sein. Jeden Abend wird in einem anderen Hafen angelegt, sodass die Kidsn viele verschiedene Inseln sehen und kennenlernen können. Gemeinsam werden die Segel gehisst, sodass erst gar keine Langeweile...

1 Bild

Die "Alten Herren" kickten wieder auf Borkum

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 13.09.2018

Auch dieses Jahr reiste die Mannschaft der Alten Herren des SC Werden-Heidhausen wieder zum internationalen Fußballturnier auf die Insel. Mit 15 Spielern plus Entourage wollte man aufspielen, um die Vorjahresplatzierung zu übertreffen. Im ersten Spiel fing es auch gut an und die holländischen Kicker des V.V. Warffum wurden mit dem schönsten Tor des Turniers 1:0 geschlagen. Im zweiten Spiel gegen den FC Frisia Emden wurde...

Gedächtnis-Konzert für Gereon Buchholz

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 13.09.2018

Am Freitag, 21. September, findet unter der Ruhrbrücke im Schatten des Graffitis „Fanmann“, das war das Lieblingsbuch von Gereon Buchholz, ein Gedächtnis-Konzert für den Heimatredakteur der Werdener Nachrichten, der im Mai aus dem Leben geschieden ist, statt. Organisiert wird das Ganze von Uli Tonder und Mali Siri, Wirt des Biergartens Werdener Wiesn auf dem Treidelplatz. Die Musiker spielen ohne Gage. Eintritt wird nicht...

1 Bild

Herausragende Arbeiten von Schülern ausgezeichnet

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 13.09.2018

Von der Universität Düsseldorf und der Dr. Hans Riegel-Stiftung wurden die Dr. Hans Riegel-Fachpreise für herausragende Schülerarbeiten im naturwissenschaftlich-technischen Bereich vergeben. Unter den Preisträgern war auch Anne Schuldt (2.v.r.) vom Gymnasium Essen-Werden, sie erhielt den Preis für das Fach Mathematik.