Flohmarkt an der Altendorfer Straße: Ermittlungserfolg der Kripo
88 Maschinen an die rechtmäßigen Eigentümern ausgehändigt

Auf dem Flohmarkt an der Altendorfer Straße wurden diese Arbeitsmaschinen sichergestellt.
  • Auf dem Flohmarkt an der Altendorfer Straße wurden diese Arbeitsmaschinen sichergestellt.
  • Foto: Polizei Essen
  • hochgeladen von Claudia Grosseloser

Wie bereits am 16. April berichtet, entdeckte ein 32-Jähriger am Sonntag, 14. April, auf einem Flohmarkt an der Altendorfer Straße seine gestohlenen Arbeitsmaschinen und informierte die Polizei. Gegen 14 Uhr besuchte der Essener den Flohmarkt. An einem der dortigen Stände entdeckte er anhand individueller Merkmale seine Arbeitsmaschinen wieder, die zwei Wochen zuvor entwendet worden waren.

Die zuständigen Kriminalbeamten stellten unzählige Arbeitsmaschinen sicher. In akribischer und mühseliger Ermittlungsarbeit katalogisierte das Fachkommissariat in der Zwischenzeit die knapp 200 Maschinen und versuchte die rechtmäßigen Besitzer ausfindig zu machen. Die 200 Arbeitsmaschinen fanden während der kriminalpolizeilichen Arbeit ihren Platz in dem einen oder anderen Büro, sodass die Kriminalbeamten nicht nur zusammenrückten, sondern auch einen kleinen Parcours bis zu ihren Schreibtischen bewältigten.

Mittlerweile händigte die Kriminalpolizei 88 Maschinen an die rechtmäßigen Eigentümern aus. Diese 88 Arbeitsmaschinen stammen aus insgesamt 16 Straftaten, wie Fahrzeugaufbrüchen oder Einbrüchen in Lagerhallen oder Firmen.

Die Ermittlungen dauern an. Können darüber hinaus weitere Arbeitsmaschinen Straftaten oder Geschädigten zugeordnet werden, meldet sich die Polizei bei den Besitzern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen