Feuerwehr Essen
Ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Freytags Straße in Essen – Frohnhausen richtet einen hohen Schaden an.

Über die innere Ve4rbindungstreppe zog dewr Rauch ins erste Obergeschoss rechts.
3Bilder
  • Über die innere Ve4rbindungstreppe zog dewr Rauch ins erste Obergeschoss rechts.
  • Foto: Feuerwehr Essen/ Foto: Mike Filzen
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Ein Feuer im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Freytag Straße in Essen - Frohnhausen, hat einen hohen Sachschaden durch Brandrauch verursacht.

Als die ersten Kräfte in der engen Wohnstraße mit geschlossener Bauweise eintrafen, war der Brand im Erdgeschoss rechts rasch gefunden und gelöscht.
Zeitgleich kamen ein Überdrucklüfter und ein Rauschutzvorhang zum Einsatz, um den Treppenraum rauchfrei zu halten.
Bei der routinemäßigen Kontrolle der anderen Räume entdeckten die Trupps Brandrauch ebenfalls im ersten Obergeschoss.
Des Rätsels Lösung bestand aus einer inneren Verbindungstreppe zwischen Erdgeschoss rechts und erstem Obergeschoss. Zusätzlich gab es auch eine horizontale Verbindung in die Wohnung im ersten Obergeschoss links. Der gesamte Bereich war also offen verbunden, so dass der Brandrauch sich ungehindert ausbreiten konnte und nach öffnen der jeweiligen Fenster in tiefschwarzen Schwaden abzog.
Die Bewohner der Brandwohnung waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht in der Wohnung.
Als der 50 Jahre alte Wohnungsinhaber vom Geschehen erfuhr war er so betroffen, dass er rettungsdienstlich betreut werden musste.
Er verblieb aber an der Einsatzstelle.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen, verletzt wurde niemand. Gegen 18.00 Uhr erfolgt sicherheitshalber eine Brandnachschau.
Die betroffene Wohnung ist unbewohnbar.
Phase 1 Ablöschen des Feuers und Belüften im Erdgeschoss. Foto: Mike Filzen
Phase 2 Über die innere Ve4rbindungstreppe zog der Rauch ins erste Obergeschoss rechts. Foto: Mike Filzen
Phase 3 Erstes Obergeschoss rechts und links offen verbunden. Deshalb auch hier massive Verrauchung. Foto: Mike Filzen

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.