Diebstahl
Kopfhörer geraubt: Unbekannter mit Messer bestiehlt Jugendlichen - Zeugen gesucht

Am Abend des 1. Juli raubte gegen 17.30 Uhr ein unbekannter Mann die Kopfhörer eines 16-Jährigen, der sich mit einem Freund (17) auf dem Heimweg befand.

Bereits in der Bahnlinie 109 fiel dem 16-jährigen Essener der mutmaßliche Räuber auf. An der Haltestelle Onckenstraße stiegen beide Personen aus. Der 16-Jährige war mit einem Freund an der Haltestelle verabredet. Gemeinsam traten die Jugendlichen den Heimweg in Richtung Kerckhoffstraße an.

Plötzlich sprach der Unbekannte die jungen Männer an. Nachdem der 16-Jährige ihm dem Weg erklärte, forderte der Unbekannte seine Kopfhörer. Als er diese zunächst nicht freiwillig rausrückte, zückte der Mann ein Messer und entriss dem Essener die Kopfhörer. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der mutmaßliche Räuber ist zwischen 16 und 17 Jahre alt, hat ein arabisches Aussehen, eine schlanke Figur und ist zirka 175 cm groß. Er hatte ein gepflegtes Äußeres und trug ein orangenes T-Shirt mit einer aufgedruckten Applikation und eine lange Hose. Er sprach akzentfreies Deutsch.

Hinweise zu dem Raubüberfall nimmt das Kriminalkommissariat 31 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen