Öffentlichkeitsfahndung
Raub am Bahnhof Essen-West

Zu einem Raubversuch kam es bereits 25. September am Bahnhof Essen-West. Dabei stürzte damals das Opfer, ein 36-jähriger Bahnmitarbeiter, in die Gleisanlagen. Ein in den Bahnhof einfahrender Zug konnte bremsen und kam rechtzeitig vor dem 36-Jährigen zum Stehen.

Mit einem Beschluss hat das Essener Amtsgericht die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Tatverdächtigen angeordnet. Die Bundespolizei fragt daher:" Wer kann Hinweise zu dem abgebildeten Mann geben?". Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 800 6 888 000 oder jede Polizeidienststelle entgegen.

Solange die Fahndung läuft, finden Sie das Foto des Tatverdächtigen unter diesem Link.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen