Tragischer Unfall
Zweijährige von Auto erfasst: Autofahrerin konnte auf der Frohnhauser Straße nicht ausweichen

Am Dienstag, 7. Mai, um 15.40 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall an der Frohnhauser Straße, bei dem ein zweijähriges Kind verletzt wurde.

Am Nachmittag befuhr eine 44-jährige Mülheimerin die Frohnhauser Straße in Richtung Holsterhausen. Unvermittelt lief dann ein Kind zwischen geparkten Fahrzeugen auf die Straße. Offenbar war es seiner Mutter entwischt, die dem Kind sofort nacheilte, es aber nicht mehr zu fassen bekam. Die Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen und erfasste das Kind nach ersten Erkenntnissen mit dem rechten Außenspiegel.

Das Kind fiel zu Boden und wurde verletzt. Rettungskräfte brachten es anschließend in ein Krankenhaus, wo es vorsorglich über Nacht stationär behandelt wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen