Straßenjubiläum im Essener Westen
125 Jahre Kerckhoffstraße in Frohnhausen

Straßenschild Kerckhoffstraße in Frohnhausen
3Bilder
  • Straßenschild Kerckhoffstraße in Frohnhausen
  • hochgeladen von Bernd Schlieper

Am Donnerstag, den 29. August feiert die Kerckhoffstraße in Fohnhausen den Tag ihrer 125-jährigen Namensgebung. Aus Anlass der 50-jährigen Tätigkeit im öffentlichen Dienst, erhielt die Straße am 29. August 1894 nach dem damals amtierenden und einzigen Bürgermeister der Bürgermeisterei Altendorf, Wilhelm Kerckhoff ihren Namen. Die Straße verläuft heute in Ost-West Richtung von der Frohnhauser Straße bis zur Dollendorfstraße. Ursprünglich verlief die Kerckhoffstraße als westliche Verlängerung der Schederhostraße, die Berliner Straße querend, nördlich am Gervinuspark vorbei und dann, nördlicher als heute, auf der Straße Leisers Feld und Schliemannstraße bis zur Overrathstraße. Vor 1927 wurde sie auf der heutigen Schliemannstraße bis zur Raumerstraße verlängert. Weitere Änderungen der Straßenführung erfolgten nach 1929 bis in den 1970er Jahren. Ein Teilbereich der Kerckhoffstraße und Kleine Kerckhoffstraße wurde am 12.12.1957 nach dem ehemaligen Pfarrer der katholischen Elisabethkirche Johannes Dollendorf umbenannt. Die jetzige Kerckhoffstraße in Essen-Frohnhausen ist 2120 Meter lang.

Autor:

Bernd Schlieper aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.