Sonntag, 16. Dezember um 16 Uhr
Adventskonzert in der Apostelkirche

Ist es zu früh, um an Weihnachten zu denken? Keineswegs! Die drei Tenöre, die beim Adventskonzert in der Apostelkirche mitwirken, üben schon für das Adventskonzert. In Frohnhausen soll dann Rührendes, wie das Ave Maria von Ricardo Marinello oder Lustiges unter der Mitwirkung des Flüchtlingskinderchores geboten werden.
Am Sonntag, 16. Dezember, um 16 Uhr, zielen die Organisatoren auf eine ähnliche Wirkung wie im letzten Jahr: kurz-knackig-weihnachtlich soll es werden. Einzigartig in diesem Jahr soll die Besetzung werden. Der Dirigent kommt aus der Oper Wien und zu den Drei Tenören gesellen sich Drei Sopranistinnen.
Karten für das Konzert - es gibt freie Sitzplatzwahl - werden im Café Forum der Apostelkirche, Mülheimer Straße 70-72 und in der Bäckerei „BorBäcker Siebers“, Mülheimer Straße (am Frohnhauser Markt) verkauft.
Eintritt für Erwachsene 18 Euro, Kinder bis 14 Jahre 5 Euro.

Autor:

Claudia Grosseloser aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen