Chorgesang und Hörnerklang

Das Männer Vokal Ensemble Essen und das Westfäische Hornquartett luden zum Konzert in St. Elisabeth.
9Bilder
  • Das Männer Vokal Ensemble Essen und das Westfäische Hornquartett luden zum Konzert in St. Elisabeth.
  • Foto: Debus-Gohl
  • hochgeladen von Kathrin Hinterschwepfinger

Männer Vokal Ensemble Essen lädt zum Sommerkonzert

Dass sie nicht nur an Weihnachten aktiv sind, sondern die Menschen auch in den Sommermonaten mit ihrem Chorgesang erfreuen möchten, hat der Männerchor kürzlich eindrucksvoll bewiesen. In der Kirche St. Elisabeth wurde zum Sommerkonzert geladen.

„Wochenend und Sonnenschein, was will man mehr“, so Heinz Potztal, 1. Vorsitzender des Männer Vokal Ensembles Essen. „Wir möchten die Menschen einladen, den Sommer in unseren Liedern noch einmal zu erleben. Die Gäste erwartet dieses Mal ein Programm mit Vokal-Klavier- und Hörnerklang von der Romantik bis ins 20. Jahrhundert.“

Von der Romantik bis zur Moderne

Wer schon einmal ein Konzert des Männer Ensembles besucht hat der weiß, dass sich die Herren der Pflege der Tradition anspruchsvoller mehrstimmiger Vokalmusik verschrieben haben. Das Repertoire reicht dabei von Madrigalen der Renaissance über die klassische Männerchor-Literatur der Romantik und geistlicher Musik bis hin zu beschwingten und lustigen Stücken des 20. Jahrhunderts. Und genau diese Musik erwartete das Publikum auch an diesem Abend.

Geistliche Lieder und Operngesang

Zu hören waren geistliche Lieder, wie etwa „O bone Jesu“ von Marco Antonio Ingegneri oder der „Weihegesang“ von Franz Schubert. Ebenso konnten sich die Gäste an Liedern der klassischen Oper erfreuen, wie etwa „O Isis und Osiris“ aus dem Priesterchor der „Zauberflöte“ von W. A. Mozart und die „Arie des Sarastro“. Beschwingt ging es gegen Ende des Konzertes zu, als bekannte Lieder angestimmt wurden, wie „Veronika, der Lenz ist da“ von Walter Jurmann und Fritz Rotter oder „Liebling, mein Herz lässt dich grüßen“ von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert.

Kooperation mit dem Westfälischen Hornquartett

Und auch dieses Mal stand das Vokal-Ensemble nicht alleine auf der Bühne. Mit ins Boot hatten sie sich dieses Mal das Westfälische Hornquartett geholt. Das Quartett besteht aus Berufsmusikern aus namhaften deutschen Orchestern, die gerne mit Chören musizieren. Sie spielen solistisch, begleiten Chöre zu Werken aus der Romanik, Jägerei oder Volksliedern. An diesem Abend erfreuten sie mit ihren Blasinstrumenten mit Liedern wie „Pilgerchor aus Tannhäuser“ von Richard Wagner, „Nachtgesang im Walde“ von Franz Schubert und „Der Wind hat mir ein Lied erzählt“ von Lothar Brühne.
Weitere musikalische Unterstützung kam, wie auch die Male zuvor, vom Pianisten Christian Zatryp, die Leitung des Chores hatte Martin Krause inne.

Nächstes Konzert zu Weihnachten

Wie immer war die Kirche St. Elisabeth gut besucht und der Applaus am Ende ließ ebenfalls darauf schließen, dass den Gästen der musikalische Abend ein weiteres Mal mehr als gefallen hatte. Auch wurden noch einige Zugaben gespielt, welche unter anderem aus spanischer Musik bestand und die Gäste beschwingt nach Hause entließ.
„Wem unsere Darbietung gefallen hat, ist herzlich zu unserem Adventskonzert eingeladen. Dieses wird stattfinden am 2. Dezember in der Matthäuskirche in Essen“, so Potztal. Beginn ist um 17 Uhr.

Autor:

Kathrin Hinterschwepfinger aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen