Lesen im Park
Der Bollerwagen voller Bücher ist wieder in Essener Parks unterwegs

Zur Zeit fehlen dem Kinderliteratur-Verein aktive Vorleser. Wer Spaß am Vorlesen hat kann sich unter 799874506 bei Dagmar Mägdefrau melden.
Wenn es nicht regnet ist der Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur eV wieder in den Park unterwegs. Aber es gibt auch wetterunabhängige Termine im KUBIG400 in der Gruga.
  • Zur Zeit fehlen dem Kinderliteratur-Verein aktive Vorleser. Wer Spaß am Vorlesen hat kann sich unter 799874506 bei Dagmar Mägdefrau melden.
    Wenn es nicht regnet ist der Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur eV wieder in den Park unterwegs. Aber es gibt auch wetterunabhängige Termine im KUBIG400 in der Gruga.
  • Foto: Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur eV
  • hochgeladen von Claudia Grosseloser

Auch in diesen Sommerferien kommt der Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur eV wieder mit dem Bollerwagen in Essener Parks.

Dagmar Mägdefrau bespricht regelmäßig neue Bilder- und Kinderbücher auf der Homepage des Vereins (kinderliteratur-verein.de). Die Verlage versorgen sie mit Büchern, die dann ihren Weg in den Bollerwagen finden. Wenn dann im Park nahe des Spielplatzes die Beachflag aufgestellt wird und die Mitglieder des Vereins eine Decke ausbreiten, können die Kinder neue Bücher entdecken und sich vorlesen lassen. Wer schon selbst lesen kann, darf sich selbstverständlich auch gerne ein Buch aussuchen. Vielleicht haben auch Mama oder Papa Zeit und Lust mitzulesen.

Die Termine finden immer mittwochs von 15 bis 17 Uhr statt. Am 24. Juli ist der Verein in Überruhr im Ludwig-Kessing-Park, am 31. Juli in Frohnhausen im Riehlpark, am 7. August in Borbeck im Schlosspark und der letzte Termin ist am 14. August auf der Brehminsel in Werden. Nur bei Regen muss die Aktion ausfallen.
Zusätzliche wetterunabhängige Termine finden im KUBIG400 an der Tummelwiese in der Gruga statt. Jeweils freitags von 14 bis 17 Uhr wird am 9. und 16. August hier vorgelesen. Es lohnt sich einfach mal vorbei zu schauen und in den frisch renovierten Räumen des alten Lese-Pavillons ein wenig zur Ruhe zu kommen. Neben dem Vorlesen von (Bilder)-Büchern wird es auch noch eine kleine Buchausstellung geben.

Im nächsten Jahr feiert der kleine Frohnhauser Verein unter dem Motto "Krimi" seinen 40. Geburtstag. Der Verein plant entsprechende Autorenlesungen.

"Lesen im Park" ist eine Aktion des Essener Ferienspatzes.
Der Kinderliteratur-Verein wird wieder durch die Sparda-Bank West eG Südviertel unterstützt.

Autor:

Claudia Grosseloser aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.