Die Oscars der deutschsprachigen Podcast-Szene

Natürlich sollte niemand Sendemasten beklettern - dank Internet kann heutzutage jeder von uns ein Sender sein!
  • Natürlich sollte niemand Sendemasten beklettern - dank Internet kann heutzutage jeder von uns ein Sender sein!
  • hochgeladen von Stanley Vitte

Der Podcastverein verleiht am Samstag, 10. März, im Essener Unperfekthaus den Podcastpreis 2018. Prämiert werden die populärsten deutschsprachigen Podcaster in den Bereichen Bildung, Unterhaltung, Sport und Technik. Im Anschluss an die Preisverleihung werden Hennes Bender, Torsten Sträter und Gerry Streberg live vor Publikum podcasten. Einlass zu dieser Abendveranstaltung ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 7,90 Euro.

„Mit dem Podcastpreis wollen wir der wachsenden Szene eine Plattform bieten und sie in ihrer Vielfalt abbilden“, erklärt Thorsten Runte, Vorsitzender des Podcastvereins. Podcaster und Hörer wurden aktiv eingebunden, da jedermann Nominierungen einreichen und online abstimmen konnte. So standen beim Podcastpreis 2018 letztlich 111 deutschsprachige Podcaster zur Wahl und es wurden 30.242 Stimmen abgegeben, die über die Gewinner in den jeweiligen Rubriken entschieden.

Der Verein zur Förderung des deutschprachigen Podcasting

Der im Ruhrgebiet ansässige Podcastverein engagiert sich seit Jahren für die Förderung der Podcast-Szene im deutschsprachigen Raum. Dazu organisiert er nicht nur regelmäßig Podcaster-Sprechstunden und –Stammtische sowie Schulungen für Neulinge, sondern veranstaltet auch jährlich die Fachkonferenz Podcamp und verleiht die Podcastpreise.

Nähere Info und Kontakt unter www.podcastverein.de. 

Autor:

Stanley Vitte aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen