Künstler gestaltet Lichtschläuche für "Essen Light"
Familie für Kunstaktion gesucht

Der Künstler Ron Haselden hat das Konzept, aus Kinderzeichnungen Lichtschlauchtfiguren zu erstellen. Aus jeder Festivalstadt kommen Figuern hinzu. Die so wachsende internationale Familie wird jeweils in den Städten ausgestellt.
  • Der Künstler Ron Haselden hat das Konzept, aus Kinderzeichnungen Lichtschlauchtfiguren zu erstellen. Aus jeder Festivalstadt kommen Figuern hinzu. Die so wachsende internationale Familie wird jeweils in den Städten ausgestellt.
  • Foto: : Lucky Luxem
  • hochgeladen von Harald Landgraf

Im Rahmen des Essen Light Festivals vom 25. Oktober bis 3. November wird der Funke Light Park öffnen. Eine Aktion innerhalb des Festivals ist die „Family Idea“. Ein Künstler wird anhand von Kinderzeichnungen Lichtschlauch-Gebilde anfertigen. Diese sollen die gezeichneten Familien darstellen. Der STADTSPIEGEL sucht nun nach der besten Vorlage.

Wer sich das Foto anschaut, dem wird schnell klar, wie das Ganze technisch funktioniert. Doch auf die Vorlage kommt es an. Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre, die ihre Familie zeichnen können und ihre Bilder in der Größe von DinA4 bis DinA3 auf blanko Papier anfertigen.
Der britische Künstler Ron Haselden wird dann aus den ausgelobten Zeichnungen dreidimensionale Kunstwerke mit Rahmen schaffen. Er ist für seine Kunstaktionen auf Light Festivals international bekannt. In jeder Stadt, in der ein Light-Festival stattfindet, ergänzt Haselden seine internationale Familie - so auch in Essen.
Der STADTSPIEGEL lobt unter den Einsendungen eine Vorlage aus, insgesamt entstehen drei Familien-Objekte in Essen. Im Funke Light Park werden sie an einem Foto-Point ausgestellt werden. Außerdem wird am neuen Funkemedienhaus, Jakob-Funke-Platz 1, der Chorus of Light gezeigt. Der Künstler Stefano Mazzanti platziert dafür drei Meter hohe LED-Säulen.
Außerdem stellt die Künstlerin Andrea Lieb leuchtende, überlebensgroße Mohnblüten auf. Und schließlich wird ein interaktiver Leuchtboden eines niederländischen Künstlerkollektivs zum Waten in Licht animieren.

Verlosung

Gewinnen Sie, dass von Ihrer Familie ein Kunstwerk angefertigt wird. Senden Sie die künstlerische Vorlage Ihres Kindes mit Name und Alter des Kindes sowie Adresse und Telefonnummer an FUNKE MEDIEN NRW, Marketing, Fr. Hengstebeck, Jakob-Funke-Platz 1, 45127 Essen. Stichwort "Stadtspiegel Family" angeben. Einsendeschluss ist der 20. September.

Autor:

Harald Landgraf aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.