Umgestaltung des Krupp-Gürtels
Vorbereitungen für den geplanten Weiterbau des Berthold-Beitz-Boulevards

Die Vorbereitungen für den 3. Bauabschnitt zur Umgestaltung des Krupp-Gürtels sind gestartet. Auf dem ehemaligen Krupp'schen Firmengelände zwischen Frohnhauser Straße und Hans-Böckler-Straße, wurde - für den geplanten Weiterbau des Berthold-Beitz-Boulevards - mit den Arbeiten begonnen.

Seit dem 8. Januar werden auf einer Fläche von etwa 35.000 Quadratmetern Rodungsarbeiten durchgeführt, betroffen sind knapp 500 junge, wild gewachsene Bäume auf dem Baugrundstück. Die Rodungsarbeiten sollen im Februar 2020 abgeschlossen sein.
Um den planten Straßenabschnitt bauen zu können, müssen auf dem Gelände auch Gebäude abgerissen werden, unter anderem ein Bunker. Zusätzlich müssen umfangreiche Bodenerkundungen durchgeführt werden.

Die geplante neue Straße stellt die fehlende Verbindung vom Berthold-Beitz-Boulevard zur Hans-Böckler-Straße her und soll die starkbefahrene Hans-Böckler-Straße entlasten. Die Straße wird als Allee angelegt, so dass in drei Reihen mindestens 150 neue Bäume gepflanzt werden.

Der Baubeginn für den Straßenbau ist für Mitte 2021 geplant.

Autor:

Claudia Grosseloser aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.