Musikalisches
Zwei klangvolle Messen: Konzert am 7. Juli in der Christuskirche in Altendorf

Patrick Jaskolka, Leiter des Philharmonischen Chores Essen
  • Patrick Jaskolka, Leiter des Philharmonischen Chores Essen
  • Foto: Volker Wiciok
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-West

Beethoven und Bernstein: Diesen beiden Komponisten widmen sich das Essener Studentenorchester und der Philharmonische Chor Essen in einem gemeinsamen Konzert am Sonntag, 7. Juli, um 19 Uhr in der Christuskirche, Röntgenstr. 14, in Altendorf. Auf dem Programm stehen zwei geistliche Werke für Chor und Orchester, die in einem spannenden Kontrast aufeinandertreffen: die Messe in C-Dur von Ludwig van Beethoven und die „Chichester Psalms“ von Leonard Bernstein. Als Solisten wirken Laura Kriese (Sopran), Pelagria Psaltapoulou (Alt), Felix Schmidt (Tenor), Hagen Goar-Bornmannund (Bass) Filip Sapeta (Knabe) mit. Die Leitung haben Johannes Witt (Orchester) und Patrick Jaskolka (Chor).

Die erste der beiden Messvertonungen Beethovens, uraufgeführt 1807, ist in ihrer subjektiv-bekenntnishaften Tonsprache ausgesprochen modern und zukunftsweisend. Sie erschließt dem liturgischen Text ganz neue Ausdruckswelten. Leonard Bernstein komponierte seine „Chichester Psalms“ 1965 für das Southern Cathedral’s Festival im englischen Sussex. Das dreiteilige Werk basiert auf hebräischen Psamltexten, die Bernstein selbst zusammenstellte und die seinen liturgischen Charakter unterstreichen.
Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen