Altendorf: bei Baumfällarbeiten verletzt

Bei Baumfällarbeiten ist am Freitag an der Dorstener Straße in Altendorf ein junger Mann verletzt worden.
Bei Eintreffen der Rettungskräfte saß er in zehn Metern Höhe rittlings auf einem Ast. Er wollte eine 30 Jahre alte, brüchige Kiefer fällen. Zu diesem Zweck war er, ordnungsgemäß gesichert und ausgerüstet, in die Baumkrone geklettert, um den Baum Stück für Stück abzutragen. Dabei wurde der 24-Jährige am rechten Bein verletzt und konnte nicht mehr alleine absteigen.
Mit Unterstützung der Höhenrettungsgruppe der Essener Feuerwehr gelang es 30 Minuten nach Eintreffen, den Verletzten über eine Schiebleiter zu retten. Der Notarzt versorgte den Patienten, anschließend wurde er in ein Krankenhaus transportiert.

Autor:

Lokalkompass Essen aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.