Graugänse am Pröbstingsee/Borken
Gans viele

8Bilder

Schon am Parkplatz der Schlossklinik Pröbsting  waren sie nicht zu überhören, obwohl sie sich ca. einen Kilometer weiter auf dem Pröbstingsee versammelt hatten. Graugänse sind ganzjährig am künstlich angelegten und recht flachen Pröbstingsee anzutreffen. In dieser Anzahl hatte ich jedoch nicht mit ihnen gerechnet.

Mag sein, dass auch schon Wintergäste aus dem Osten und Norden Europas eingetroffen waren und mit den heimischen Gänsen die Rangordnung lautstark ausfochten, denkbar aber auch, dass sich  die Gänse in den letzten Jahren hier so stark vermehrt haben. Bei den letzten Besuchen war schon auffällig, wie stark die Wege rund um den See vom Gänsekot verschmutzt waren.
Dabei war die Graugans in NRW 1906 gänzlich ausgestorben. In den 60er Jahren startete man mit Wiederansiedlungen und ab den 90er entwickelte sich der Bestand sprunghaft. Von 20 000 Tieren in Europa stieg er auf heute fast 300 000. Inzwischen werden die Graugänse bei uns wegen der Fraßschäden sogar wieder bejagt.
Auch am Niederfeldsee traf ich vor Wochen 2 Graugänse zusammen mit Kanadagänsen an. Es wird berichtet, dass sie sich mit diesen sogar verpaaren (Hybridisierung).
Vielleicht muss ich dann  im nächsten Jahr gar nicht mehr nach Borken fahren, sondern kann das interessante Verhalten der Graugans, das mich schon zu Schulzeiten wegen der Schriften von Konrad Lorenz fasziniert hat, auch im Essener Westen beobachten.  Immerhin lebt die Graugans wie Menschen in Einehe- allerdings ebenso mit Seitensprüngen und Scheidungen- und zeigt bei Verlust des Ehepartners sogar Trauerverhalten: "Die Augen sinken tief in die Höhlen zurück.. alles in dem Wesen wirkt irgendwie zusammengesackt, es lässt buchstäblich den Kopf hängen." (K.Lorenz)

An gleicher Stelle hatte ich schon einmal über meine"Graugansprägung durch K.Lorenz"  berichtet: s. hier

Autor:

Bernd Dröse aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.