Graureiher auf der Suche

11Bilder

Als ich den Graureiher aus ca. 20 Metern Entfernung sah, hatte ich mich angeschlichen, obwohl es ja bekannt ist, das man ihm sehr schwer nah kommt, ohne das er wegfliegt. Ich hatte es dennoch probiert und war sehr überrascht, dass ich bis auf ca. 5 Metern Nähe kam.

Ich konnte beobachten, wie dieser Reaktionsschnell alles mit seinem Blick erfasste. Selbst kleine Fliegen und andere Insekten. Plötzlich flogen ein paar Libellen um ihn herum, blitzschnell reagierte er und verfolgte die Flugbahn der Libellen.

Der Schnabel des Graureiher´s ging auf und zu, bis dieser die Libellen im Schnabel hatte. Für mich war es ein Erlebnis aus nächster Nähe, welches ich so noch nicht beobachten konnte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen