Fahrradstraße wird Freitag erkundet
Neue Achse nach Frohnhausen

Die Stadt Essen richtet mit Fördermitteln aus dem Lead City-Programm drei neue Fahrradstraßenachsen ein. Für die Achse A, eine Stadtteilverbindung vom Südviertel über Holsterhausen nach Frohnhausen, hat das beauftragte Ingenieurbüro PGV Alrutz Vorschläge entwickelt, wo genau neue Fahrradstraßen eingerichtet werden sollen.

Ein wesentlicher Teil soll auf der Gemarkenstraße verlaufen, zu der es bereits eine Öffentlichkeitsbeteiligung zum Für und Wider und zu konkreten Gestaltungsvorschlägen gegeben hat. Im Rahmen der Planungen wird es am Freitag, 17. Mai, von 17.30 Uhr bis etwa 19.30 Uhr eine Erkundungstour entlang der Strecke geben. An einzelnen Stellen werden Problempunkte und mögliche Lösungsansätze vorgestellt und diskutiert.
Für die Befahrung mit dem Rad und für das Abschlussgespräch sind für Interessierte noch Plätze vorhanden. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung unter guendel@pgv-hannover.de erforderlich. Mit Bestätigung der Teilnahme wird auch der Treffpunkt bekannt gegeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen