Zwergtaucher
Tauchwinzling am Niederfeldsee

4Bilder

Man muss sich beim Absuchen der Wasseroberfläche schon Zeit nehmen. Ansonsten übersieht man diesen Knirps leicht oder hält ihn womöglich für ein Entenküken. Dazu kommt noch, dass der Zwergtaucher sich manchmal mehr unter als über Wasser aufhält. Mit ca. 24 cm und ca. 200 gr ist dieser Federball der kleinste einheimische Tauchvogel.
Zumindest im letzten Jahr hat er auf dem Niederfeldsee auch gebrütet. Sein Nest schwimmt auf dem Wasser. Es ist erfreulich, dass er in dem neu angelegten See hinreichend Wasserinsekten, Weichtiere, Kaulquappen und kleine Fische findet. Auch die Vermüllung des Sees scheint ihn nicht sonderlich zu stören.

Autor:

Bernd Dröse aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.