" Und still ruht der See " (Niederfeldsee)

32Bilder

Und still ruht der See (Niederfeldsee)

Bei einem Rundgang um den „Niederfeldsee“ habe ich festgestellt, dass dort die fleißigsten, die dort arbeiteten, Bienen, Hummeln, Wespen und Schmetterlinge waren. Es war eine Stille, bis auf den kleinen Bagger auf der Allbau-Baustelle, einfach schön. Besonders toll fand ich, was da alles so wächst. Es sind viele Wildblumen an den Seiten des Sees und auch auf dem Seegrund zu sehen. Disteln, mini Stiefmütterchen, Flieder, Kamille, wilde Löwenmäulchen, hohes Gras und Mohnblumen in vielen verschiedenen Farben. Einige Pflanzen habe ich gepixelt.

Wie ich gerade, von Herrn Schlieper einen Kommentar auf Lokalkompass Essen West gelesen habe, soll es am Donnerstag 16. Aug. weiter gehen mit dem Ausschachten des Sees. Dann ist es mit der Ruhe und den Blumen erst einmal vorbei- gut so-. Ich freue mich auf den See.

Autor:

Norbert Rittmann aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen