Badespaß und dicke Bretter

Eine feuchte Abkühlung kann im Sommer nicht schaden. Badespaß gibt‘s nicht nur im Grugabad.
  • Eine feuchte Abkühlung kann im Sommer nicht schaden. Badespaß gibt‘s nicht nur im Grugabad.
  • Foto: Gohl
  • hochgeladen von Frank Blum

In der Politik gilt es allzu oft, dicke Bretter zu bohren. Eine echte Planke ist der Badespaß im Baldeysee, der weiterhin verboten ist.
Die Strudel sind zu gefährlich. Das Wasser ist zu unsauber. Blub, blub. - Wir kennen die Diskussion aus den Vorjahren.
Doch jetzt kommt - zum Glück - mal wieder etwas Bewegung in den festgefahrenen Kutter: CDU, Grüne, FDP und EBE haben sich für ein Badeschiff ausgesprochen, das möglichst bald vor Anker gehen soll.
Lustigerweise gehört diese kreative und durchaus charmante Idee zum Bäderkonzept, das bislang und im allgemeinen nur der Abwicklung möglichst vieler Essener Bäder dient.
Doch Geldnot macht bekanntlich erfinderisch. Und mit einem Badeschiff lassen sich sicher einige aufgebrachte Bürger, denen „ihr“ Bad vor der Nase geschlossen wurde, ein klein wenig beruhigen.
Ob das, was zum Beispiel an der Spree zum angesagten Treffpunkt wurde, auch in Essen eine Zukunft hat?
Mag durchaus sein.
Doch in diesem Sommer wird‘s wohl erst mal nichts. - Die Verwaltung muss nun prüfen. Und das kann dauern.
Und schon ist der Sommer rum, das Thema liegt auf (Glatt-)Eis und wird erst an den ersten heißen Tagen 2012 wieder hervorgekramt.
Wir kennen das: Badespaß und dicke Bretter. Eine Never-Ending-Story...

Foto: Michael Gohl / West Anzeiger

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen